Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Führende Rolle in Blutkrebsbehandlung ausgebaut

24.08.2004 - (idw) Universitätsklinikum Heidelberg

Einladung zur Pressekonferenz am 31. August in der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg / Stammzell-Transplantationszentrum und Tagesklinik erweitert


Fax Antwortbogen Vor 21 Jahren wurde in der damaligen Poliklinik Heidelberg weltweit erstmals eine Transplantation von Blutstammzellen erfolgreich durchgeführt. In diesem Jahr werden die Spezialisten der Abteilung V für Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg die 2500. Transplantation von Blutstammzellen vornehmen. Mit rund 200 Transplantations-Patienten pro Jahr gehört die Abteilung heute zu den führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Blutkrebs-Behandlung in Deutschland. Diese Rolle konnte mit dem Umzug in den Neubau im Neuenheimer Feld weiter ausgebaut werden: Jetzt stehen acht statt bisher vier Plätze für Stammzelltransplantationen von Geschwister- oder Fremdspender-Zellen (allogene Stammzelltransplantation) zur Verfügung und die Tagesklinik, in der Patienten mit kombinierten Therapieformen behandelt werden, bietet 16 statt bisher 8 Betten.

Zusätzlich wurde die Intensivstation erweitert und eine so genannte "Intermediate Care" Station eingerichtet. Hier werden Patienten versorgt, welche eine aufwändige pflegerische und ärztliche Betreuung benötigen.

In den erweiterten Räumlichkeiten arbeiten nun erstmals Ärzte und Pflegekräfte aller Abteilungen der "alten" Medizinischen Klinik und Poliklinik unter einem Dach. Dadurch können interdisziplinäre Behandlungsstrategien verstärkt angewandt werden. Für Patienten bedeutet dies eine höhere Behandlungsqualität und -kapazität in einer modernen und freundlichen Klinikumgebung.

Professor Dr. Anthony D. Ho, Ärztlicher Direktor der Abteilung für Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie, lädt Sie herzlich ein zu einer Pressekonferenz

Führende Rolle in Blutkrebsbehandlung ausgebaut

am Dienstag, dem 31. August um 13 Uhr in der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 410, Raum F00.729 im Hörsaalbereich (Ebene 00).

Wir möchten Ihnen vor Ort die neuen Räume der Abteilung mit Tagesklinik, Ambulanzen und Sterilpflege zeigen.

Bitte teilen Sie auf dem beiliegenden Fax-Antwortbogen mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen möchten und/oder an den Presseunterlagen interessiert sind!

Diese Pressemitteilung ist auch online verfügbar unter
http://www.med.uni-heidelberg.de/aktuelles/
uniprotokolle > Nachrichten > Führende Rolle in Blutkrebsbehandlung ausgebaut

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87068/">Führende Rolle in Blutkrebsbehandlung ausgebaut </a>