Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

European Doctoral Summer School zum 2. Mal an der WHU

25.08.2004 - (idw) Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung, Otto-Beisheim-Hochschule

Vallendar, 25. August 2004. Zusammen mit dem European Institute for Advanced Studies in Management (EIASM) führt die WHU vom 22. bis 28. August 2004 die 14. "European Doctoral Summer School in Technology Management" durch. 21 Doktoranden auf dem Gebiet des Technologie- und Innovationsmanagements aus 14 Ländern treffen hier mit renommierten Professoren verschiedener, international führender Forschungseinrichtungen ihres Fachs zusammen. Die diesjährige Veranstaltung wird, wie bereits im letzten Jahr, vom Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement der WHU, Prof. Dr. Holger Ernst, organisiert. Zur Fakultät gehören in diesem Jahr ferner Prof. Dr. Olaf Fisscher, Universität Twente (Niederlande), Prof. Dr. Martin Hoegl, Bocconi-Universität (Italien), Prof. Dr. Taumo Kekäle, Universität Vaasa (Finnland) und Prof. Dr. Christoph Loch, INSEAD (Frankreich).

In der Summer School werden von den Professoren und den Doktoranden neue Ansätze und aktuellste Forschungsergebnisse des Technologie- und Innovationsmanagements vorgestellt. Während des intensiven einwöchigen Kurses haben die Teilnehmer die Gelegenheit, ihr Forschungsprojekt mit den Professoren und in Workshops mit anderen Doktoranden mit ähnlichen Forschungsinteressen zu diskutieren. Auf dem Programm steht ferner ein Besuch der Bayer AG in Leverkusen. Vor dem Hintergrund der Umstrukturierung des Konzerns steht dabei das Thema "Innovation bei Bayer" im Mittelpunkt.

Die European Doctoral Summer School wurde 1991 vom WHU-Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Brockhoff an der Universität Kiel ins Leben gerufen. Seitdem hat die Summer School an verschiedenen Hochschulen in Europa stattgefunden.

Mit der Ausrichtung der zweiten Summer School in Technology Management belegt die WHU ihre Kompetenz in diesem Forschungsgebiet. Technikorientierung ist neben der Persönlichkeitsentwicklung, der Praxisorientierung und der Internationalität eines der vier Markenzeichen der WHU. In einem Workshop zur "Technikorientierung für Betriebswirte" wird sich die WHU am 17./18. November mit diesem zentralen Element Ihres Leitbildes auseinandersetzen.
uniprotokolle > Nachrichten > European Doctoral Summer School zum 2. Mal an der WHU

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87109/">European Doctoral Summer School zum 2. Mal an der WHU </a>