Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Sommerschule zum "Europa-Schnuppern"

26.08.2004 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Sommerschule zum "Europa-Schnuppern"
Studenten aus den USA und Rumänien kommen drei Wochen an die TU Chemnitz

Vom 15. September bis 8. Oktober 2004 werden 18 amerikanische Studierende des "Union College" und des "Hobart & William Smith College" an der 3. Sommerschule des Internationalen Universitätszentrums der TU Chemnitz teilnehmen. Bei den beiden Colleges handelt es sich um Eliteschulen im US-Staat New York. Wie im vergangenen Jahr nehmen auch zwei Studierende der Babes-Bolyai Universität in Cluj-Napoca (Rumänien) am Programm teil. Die jungen Amerikaner und Rumänen besuchen vor ihrem Aufenthalt in Chemnitz die Universität Tübingen. Weitere Stationen ihres Aufenthaltes sind im Anschluss die Babes-Bolyai Universität und die Central European University in Budapest (Ungarn).

Erstmals ist es dieses Jahr auch Chemnitzer Studierenden der Europastudien möglich, die Sommerschule an der TU Chemnitz zu besuchen. Mit eder erfolgreichen Teilnahme erwerben sie so genannte "Credits", die im Rahmen der Bachelor-Europastudiengänge angerechnet und im Rahmen des "Bologna-Prozesses" in ganz Europa anerkannt werden.

In Chemnitz erwartet die internationalen Studenten ein umfangreiches Programm: So referieren an der Universität beispielsweise Dozenten der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und der Philosophischen Fakultät über Transformationsprozesse und Minderheiten in Ostdeutschland. Die Studenten erhalten aber auch Einblicke in die Wirtschaft: Am 21. September 2004 besuchen sie um 14 Uhr das Chemnitzer Maschinenbau-Unternehmen Niles-Simmons, um hier etwas über Restrukturierung und Privatisierung ostdeutscher Unternehmen nach 1989 zu erfahren. Außerdem steht ein Tagesausflug zum Thema "die Sorben" in die Hauptstadt der Sorben - Bautzen - sowie in die Bundeshauptstadt Berlin im Programm. Der Unterricht findet komplett in englischer Sprache statt. Die Gäste haben aber zahlreiche Möglichkeiten, mit anderen ausländischen und deutschen Studierenden der TU Chemnitz in Kontakt zu kommen, um nicht nur das Studentenleben in Chemnitz kennen zu lernen sondern auch ihre Sprachkenntnisse zu erweitern.

Weitere Informationen: Internationales Universitätszentrum der TU Chemnitz, Esther Smykalla, Telefon (03 71) 5 31 - 13 02.
uniprotokolle > Nachrichten > Sommerschule zum "Europa-Schnuppern"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87164/">Sommerschule zum "Europa-Schnuppern" </a>