Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Australische Wissenschaftler entwickeln bahnbrechende Spam-Firewall

26.08.2004 - (idw) Australisch-Neuseeländischer Hochschulverbund / Institut Ranke-Heinemann

Für Spam-geplagte Internetnutzer gibt es jetzt wieder Hoffnung auf bessere Zeiten. Drei Wissenschaftler der University of Queensland haben eine neuartige Spam-Firewall entwickelt, durch die Rechner vor unerwünschten Werbe-Emails (Spam) geschützt werden. Im Gegensatz zu herkömmlicher Anti-Spam Software, die ungewünschte Nachrichten bisher nur herausfiltern konnte, wird bei der Neuentwicklung eine Firewall aufgestellt, die den gesamten Email-Verkehr aufhält und nur seriöse Nachrichten durchlässt.

Entscheidend bei der von Matthew Sullivan, Guy Di Mattina und Dr. Kevin Gates entwickelten Spam-Firewall ist der Einsatz der Support Vector Machine (SVM). Einzigartig hieran ist, dass die Emails mit Hilfe eines Algorithmus im Ganzen analysiert und klassifiziert werden. Herkömmliche Anti-Spam Software kann im Gegensatz dazu nur auf einzelne Bestandteile einer Email wie Schlüsselworte oder Phrasen reagieren.

Die neue Software arbeitet schnell und zuverlässig und weist dabei eine beeindruckende Trefferquote auf. Bei einem kürzlich erfolgreich durchgeführten Testlauf wurden von der Software 90 Nachrichten pro Sekunde bearbeitet. Dabei wurde nur eine von 25.000 Emails als falsch klassifiziert. Dank der Support Vector Machine lässt sich das Schutzsystem sogar soweit trainieren, dass es beispielsweise zwischen einer pharmazeutischen Meldung bzgl. Viagra und einem unseriösen Verkaufsangebot unterscheiden kann.

Das Potenzial der neuen Technologie ist enorm. Um dieses Potenzial auszuschöpfen wurde von UniQuest eine Firmenausgründung vorgenommen, die die Entwicklung des Systems weiter vorantreiben soll. UniQuest ist ein Unternehmen der University of Queensland, dessen Kernaufgabe es ist, vielversprechende Forschungsarbeiten durch Firmenausgründungen zu unterstützen, die langfristig zur Entwicklung von marktfähigen Produkten führen. So soll die neuartige Spam-Firewall schon bald weltweit Firmen und privaten Nutzern des Internets das zeitaufwendige Löschen der Werbe-Emails ersparen.


Weitere Infomationen in englischer Sprache:
Julia Renaud (University of Queensland, UniQuest)
Email: j.renaud@uniquest.com.au
Tel.: +61-7-3365 4037
uniprotokolle > Nachrichten > Australische Wissenschaftler entwickeln bahnbrechende Spam-Firewall

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87166/">Australische Wissenschaftler entwickeln bahnbrechende Spam-Firewall </a>