Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Neuer MBA-Studiengang "Unternehmensführung" mit internationaler Kompetenz

31.08.2004 - (idw) Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)

Fachhochschule Ludwigshafen bietet in Kooperation mit der ZFH neuen Fernstudiengang an

Koblenz, 20. August 2004 - Zum Sommersemester 2005 bietet die Fachhochschule Ludwigshafen einen neuen MBA-Fernstudiengang "Unternehmensführung" an, der sich derzeit im Akkreditierungsverfahren befindet. Der neue Studiengang mit internationalem Abschluss ebnet Akademikern ohne wirtschaftswissenschaftliche Vorbildung den Weg in das gehobene Management, zur Unternehmensführung oder -übernahme.

Das Studium ist einschließlich der Erstellung der Master-Thesis auf fünf Semester angelegt. Es besteht aus einem Grundlagenmodul, welches die Fächer Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der Unternehmensführung und Wissenschaftslehre umfasst. Aus den Wahlpflichtmodulen Marketing, Personalwirtschaft, Unternehmensführung und Finanzierung können drei Module ausgewählt werden. Internationalität wird durch das Pflichtmodul Internationale Kompetenz vermittelt. Ferner gibt es ein Modul zur internationalen Unternehmensführung und eines zur Aneignung von Führungskompetenz. Prof. Dr. Unger, Studiengangsleiter des neuen MBA-Studiengangs an der FH Ludwigshafen: "Die Lehrinhalte integrieren Wissenschaft und Praxisbezug. Die Module sind inhaltlich so gestaltet, dass vor allem auch Kompetenzen vermittelt werden, um Probleme der beruflichen Praxis zu lösen. Durch den hohen Wahlpflichtbereich können sich die Studierenden ihr Studium auf ihre individuellen Interessen und beruflichen Bedürfnisse zuschneiden."
Der Fernstudiengang, der in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) durchgeführt wird, ermöglicht den Studierenden größtmögliche Flexibilität. Berufsbegleitend können sie orts- und zeitunabhängig studieren und dabei die Intensität des Studiums den eigenen beruflichen Anforderungen anpassen. Während der Selbststudienphasen greifen die Studierenden auf elektronische Lehrbriefe zurück, die ständig mit neuesten Trends und Erkenntnissen aktualisiert werden. Präsenzphasen dienen in besonderem Maße der Kompetenzvermittlung.

Interessenten können sich an Prof. Dr. Fritz Unger an der Fachhochschule Ludwigshafen (unger@fh-lu.de) wenden. Informationen zum MBA-Studiengang Unternehmensführung und zu weiteren Fernstudiengängen sind auch bei der ZFH in Koblenz (Tel.: 0216/91538-0) oder im Internet unter www.zfh.de erhältlich.


Über die ZFH
Die 1995 gegründete Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) mit Sitz in Koblenz ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Länder Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen. Die ZFH fördert die Entwicklung und Durchführung von Fernstudien in diesen Bundesländern und arbeitet dazu mit 13 Fachhochschulen zusammen. Das Angebotsspektrum erstreckt sich auf aktuell elf Fernstudiengänge, darunter drei, die von der Technischen Akademie Südwest (TAS) in Kaiserslautern durchgeführt werden: Facility Management, Informatik, Logistik, Master of Business Administration (Schwerpunkte: Freizeit- und Tourismuswirtschaft, Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Marketing, Logistikmanagement, Produktionsmanagement oder Umweltmanagement), Soziale Arbeit, Sozialkompetenz, Vertriebsingenieur und Wirtschaftsingenieurwesen. TAS: Bauschäden, Baumängel und Instandsetzungsplanung, Grundstücksbewertung, Sicherheitstechnik. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ZFH sind für die Pflege, Weiterentwicklung sowie den Versand des Studienmaterials zuständig, unterstützen die Hochschulen bei der Öffentlichkeitsarbeit und der Studienorganisation und beraten Interessenten in Sachen Fernstudium.

Redaktionskontakt:

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Dr. Margot Klinkner
Öffentlichkeitsarbeit, Evaluation und Studienberatung
Rheinau 3-4
56075 Koblenz
Tel.: 0261/91538-14, Fax: 0261/91538-714
E-Mail: m.klinkner@zfh.de,
Internet: www.zfh.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer MBA-Studiengang "Unternehmensführung" mit internationaler Kompetenz

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87282/">Neuer MBA-Studiengang "Unternehmensführung" mit internationaler Kompetenz </a>