Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Einladung zur Pressekonferenz am 14. September 2004 anlässlich des Stuttgarter Wissenschaftssommers

01.09.2004 - (idw) Wissenschaft im Dialog

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist soweit: der Wissenschaftssommer 2004 in Stuttgart, Höhepunkt im Jahr der Technik, steht unmittelbar bevor. Vom 25. September bis 1. Oktober präsentieren die Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD) und ihre Partner Ausstellungen, Experimente, Vorträge, ein Wissenschafts-Filmfest und vieles mehr - alles rund um das Thema Technik.

Zur Vorstellung des Programms laden wir Sie ein zur
Pressekonferenz
am 14. September 2004 um 11.00 Uhr
in den Württembergischen Kunstverein Stuttgart,
Schlossplatz 3, 70137 Stuttgart (Zugang über den Skulpturenhof).


Die Fantasiemaschine wird am 25.9. erstmals auf dem Stuttgarter Schlossplatz präsentiert und in Gang gesetzt.
Der Laufroboter Johnnie ist während des gesamten Wissenschaftssommers auf dem Stuttgarter Schlossplatz zu sehen. Das umfassende Veranstaltungsangebot erläutern Ihnen:
* Prof. Dr. Claus Eiselstein, Geschäftsführer der Landesstiftung Baden-Württemberg
* Prof. Dr. Dieter Fritsch, Rektor der Universität Stuttgart
* Joachim Lang, Redaktionsleiter des SWR Tigerenten Clubs
* Dr. Wolf-Dieter Lukas, Leiter der Unterabteilung Information und Kommunikation im Bundesministerium für Bildung und Forschung
* Prof. Dr. Joachim Treusch, Vorsitzender der Wissenschaft im Dialog gGmbH
* Prof. Dr. Engelbert Westkämper, Leiter des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA)

Sie sehen einen kurzen Einspieler zur Live-Sendung, mit der der SWR Tigerenten Club am 25. September um 12.30 Uhr den Wissenschaftssommer auf dem Schlossplatz eröffnet. Außerdem haben Sie Gelegenheit, den Sicherheitsroboter Secur-o-bot des Fraunhofer IPA kennen zu lernen.

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Leserinnen und Leser bereits vorab auf den Wissenschaftssommer hinweisen. Ausführliches Material inkl. Foto-CD und Gelegenheit zu Gesprächen mit verschiedenen Ausstellern erhalten Sie auf der Pressekonferenz.

Veranstaltet wird der Wissenschaftssommer von Wissenschaft im Dialog in enger Kooperation mit den Stuttgarter Partnern - dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung und der Universität Stuttgart - und weiteren Einrichtungen sowie mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Landesstiftung Baden-Württemberg.

Ich würde mich freuen, Sie auf unserer Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Caroline Wichmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wissenschaft im Dialog gGmbH
Markgrafenstraße 37
10117 Berlin
Tel.: 030 / 20 64 92 - 04
Fax: 030 / 20 64 92 - 05
Email: caroline.wichmann@w-i-d.de
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Pressekonferenz am 14. September 2004 anlässlich des Stuttgarter Wissenschaftssommers

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87324/">Einladung zur Pressekonferenz am 14. September 2004 anlässlich des Stuttgarter Wissenschaftssommers </a>