Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Staatsminister Reinhold Bocklet eröffnet Europastudiengang der KU

07.11.2002 - (idw) Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Am Montag, den 11. November 2002, lädt die Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) zur Eröffnung des neuen Studiengangs "Europastudien: Sprache, Literatur, Kultur" ein. Die Veranstaltung beginnt um 17.15 Uhr im Kollegiengebäude, Bau A 201 (Ostenstraße 28, Eichstätt) mit der Begrüßung durch den Präsidenten der KU, Professor Dr. Ruprecht Wimmer. Anschließend stellt Professor Dr. Otto Gsell, Dekan der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät, den neuen B.A.-Europastudiengang vor, und der Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Reinhold Bocklet, wird den Festvortrag zum Thema "Europa zwischen Nation und Integration" halten.

Der Bachelor-Studiengang "Europa-Studien", der in diesem Semester seinen Betrieb aufgenommen hat, vermittelt neben Fachkenntnissen zu Fragen der europäischen Politik und der Kultur Europas sprachliche Fähigkeiten sowie Schlüsselqualifikationen wie zum Beispiel Projekt- und Internetkompetenz. Für die 25 Studienplätze hatten sich etwa 160 Interessenten aus dem ganzen Bundesgebiet beworben.
uniprotokolle > Nachrichten > Staatsminister Reinhold Bocklet eröffnet Europastudiengang der KU

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/8749/">Staatsminister Reinhold Bocklet eröffnet Europastudiengang der KU </a>