Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

AIS-Roboter laufen und fahren demnächst in einem neuem Pavillon

07.11.2002 - (idw) Fraunhofer-Institut für Autonome intelligente Systeme (AiS)

Kanal- und Rettungsroboter, Laufmaschinen und Roboterfußballer - sie alle brauchen Auslauf und damit viel Platz. Bislang gab es aber kaum größere freie Flächen für Robotik-Experimente und Demonstrationen am Fraunhofer-Institut für Autonome Intelligente Systeme (AIS). Und AIS - derzeit Arbeitsplatz für rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - wächst weiter. Der Neubau lindert auch den Platzmangel im Institut.

Der Robotik-Pavillon entsteht auf dem Campus des Fraunhofer-Institutszentrums Schloss Birlinghoven zwischen den Gebäuden C1 und C2. Der Bau hat einen Grundriss von 16,5 Metern mal 11,5 Metern. Die moderne technische Ausstattung unterstützt die Konstruktion von Robotern optimal. Besucherinnen und Besucher des Instituts können die laufenden Arbeiten und Demonstrationen von einer Besucher-Terrasse aus verfolgen. Der neue Robotik-Pavillon ist voraussichtlich Ende Mai 2003 bezugsfertig.

Zum symbolischen Spatenstich

am Dienstag, 12. November 2002, 12 Uhr
zwischen den Gebäuden C1 und C2

laden wir Sie ganz herzlich ein!

Programm

- Begrüßung und Ansprache des Institutsleiters
Prof. Dr. Thomas Christaller
- Das architektonische Konzept des Pavillions
Architekturbüro Mergen, Siegburg
- Symbolischer Spatenstich
- Sektempfang und Demonstration aktueller Robotik-Projekte

Ansprechpartner:
Dipl.-Journ. Michael Krapp
Unternehmenskommunikation
Fraunhofer-Institut für Autonome Intelligente Systeme AIS
Schloss Birlinghoven
53754 Sankt Augustin
Deutschland

Tel.: 02241-14-2935, Fax: -2167
http://www.ais.fhg.de/people/michael_krapp/index.html
uniprotokolle > Nachrichten > AIS-Roboter laufen und fahren demnächst in einem neuem Pavillon

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/8759/">AIS-Roboter laufen und fahren demnächst in einem neuem Pavillon </a>