Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Presseeinladung: Einweihung des Stammzelltransplantationszentrums an der Uni Frankfurt

09.09.2004 - (idw) Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt a. M.

Private Spenden ermöglichen Bau des Zentrums für Stammzelltransplantationen am Frankfurter Universitätsklinikum - Bedarf an 40 Transplantationen für leukämiekranke Kinder im Rhein-Main Gebiet gedeckt


Das neue Stammzelltransplantationszentrum am Universitätsklinikum Frankfurt (Bild: Wörner + Partner Freie Architekten GBR) Mit der Einweihung des Stammzelltransplantationszentrums ist ein weiterer Meilenstein im Ausbau der Universitätskinderklinik Frankfurt erreicht. Ab November 2004 sollen hier die ersten u.a. an Leukämien erkrankten Kinder mit Stammzelltransplantationen behandelt werden.
Gleichzeitig entstehen in dem hochmodernen Gebäude die räumlichen Kapazitäten zur Erforschung von lebensbedrohlichen Blut- und Krebserkrankungen. Der Grundriss des Zentrums ist einer Frucht nach empfunden, die Architektur ist besonders kinderfreundlich. Die Funktionsräume befinden sich im inneren Kern, um den herum die Krankenzimmer wie ein großer Ring liegen. Der Bau des über 9 Millionen Euro teuren Gebäudes wurde erst durch das Engagement des Vereins "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V." möglich, der rund 4,7 Millionen Euro an Spenden sammelte. Allein das langjährige Beiratsmitglied Johanna Quandt unterstützte das Projekt mit zwei Millionen Euro. Zur Eröffnung des Gebäudes laden wir Sie herzlich ein.

Die Veranstaltung findet statt am:
Zeit: Freitag, 10. September 2004, 11:00 Uhr
Ort: Klinikum der J. W. Goethe-Universität,
Zentrum der Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Stammzelltransplantationszentrum (Haus 32 C),Theodor-Stern-Kai-7, Frankfurt am Main

Als Redner sind der Hessische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, der Ärztliche Direktor des Klinikums, Professor Dr. Roland Kaufmann, der Präsident der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Prof. Dr. Rudolf Steinberg, der Architekt Stefan Draxler, die Vorsitzende des Vereins "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.", Frau Helga von Haselberg sowie der Direktor der Klinik für Kinderheilkunde III, Professor Dr. Thomas Klingebiel, vorgesehen. Nach den Reden und Ansprachen ist eine symbolische Schlüsselübergabe sowie eine Besichtigung des Stammzelltransplantationszentrums geplant.
uniprotokolle > Nachrichten > Presseeinladung: Einweihung des Stammzelltransplantationszentrums an der Uni Frankfurt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87635/">Presseeinladung: Einweihung des Stammzelltransplantationszentrums an der Uni Frankfurt </a>