Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Zur Weiterbildung nach Freiburg

14.09.2004 - (idw) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Die Universität Freiburg veranstaltet einen Kurs für Informatiker aus Nordrhein-Westfalen

Das Rechenzentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Lehrstuhl für Kommunikationssysteme von Professor Dr. Gerhard Schneider veranstalten von Dienstag, den 14.9. bis Freitag, den 18.9.2004, eine Weiterbildung für Informatiklehrer und IT-Beauftragte der Stadt Borken in Nordrhein-Westfalen. Inhalt der Weiterbildung sind das innovative Kurskonzept des Rechenzentrums auf Diskless Linuxbasis, die Einbindung von Rechnern in große Authentifizierungslandschaften und die Möglichkeiten des Einsatzes von Chipkarten.

Fast alle Arbeitsabläufe, die in der modernen Arbeitswelt vorkommen, sind in irgendeiner Form mit Computern und Computernetzen verknüpft. Damit verbunden ist ein Wachstum bei der Ausdehnung von Rechnerarbeitsplätzen, wodurch die Aufgabe des Betriebes dieser Netze immer umfangreicher wird. Aus Gründen der Kostenersparnis erfreuen sich in den vergangenen Jahren Software-Werkzeuge einer wachsenden Beliebtheit, die das Personal bei den Routinearbeiten der Einrichtung und des Betriebs von Rechnernetzen unterstützen. Am Lehrstuhl für Kommunikationssysteme versucht man eine Alternative zu bestehenden kostenintensiven sogenannten Standardlösungen im Umfeld grosser Installationen von Arbeitsplatzcomputern zu schaffen. Dabei sollen die Softwarekosten gesenkt, die Abhängigkeit von Betriebssystemherstellern reduziert, die Hardwarekosten optimiert und der generelle Betriebsaufwand gesenkt werden.

Der Lehrstuhl für Kommunikationssysteme ist Teil der Fakultät für Angewandte Wissenschaften. Er bietet regelmäßig Lehrveranstaltungen zu Themen der Angewandten Informatik und Netzwerken an. Der Lehrstuhl ist eng mit dem Rechenzentrum der Universität verbunden, da der Lehrstuhlinhaber, Professor Dr. Gerd Schneider gleichzeitig das Rechenzentrum der Universität Freiburg leitet. Viele Fragestellungen des Netzwerkbetriebes, der EDV-Organisation und -verwaltung, der Software-Integration und des Benutzerbetriebes lassen sich deshalb in einer engen Verknüpfung von Theorie und Praxis verfolgen.


Kontakt:
Dirk von Suchodoletz
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Fakultät für Angewandte Wissenschaften/Rechenzentrum
Hermann-Herder-Str. 10
79104 Freiburg
Telefon: 0761/203-4679 od. 8058
Email: dsuchod@rz.uni-freiburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Zur Weiterbildung nach Freiburg

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87777/">Zur Weiterbildung nach Freiburg </a>