Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Wenn Stress auf den Magen schlägt

14.09.2004 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Weiterbildungstagung der Thüringer Internisten am 18. September am Klinikum der Universität Jena. Einladung zum Arzt-Patienten-Seminar zu entzündlichen Darmerkrankungen

Jena (14.09.04) Das Phänomen kennen sicherlich viele, vor Prüfungen meldet sich der Darm oder Stress schlägt einem sprichwörtlich auf den Magen. In beiden Fällen wird Reaktion der inneren Organe durch psychische Faktoren ausgelöst. Um die Behandlung solcher psychosomatischen Störungen in Zusammenhang mit Erkrankungen der inneren Organe geht es u. a. auf der diesjährigen Tagung der Thüringer Internisten, die am 18. September im Klinikum der Friedrich-Schiller-Universität Jena stattfindet. "Neben den Magen-Darm-Erkrankungen im Allgemeinen haben wir das Thema ,Psychosomatik' ins Tagungsprogramm aufgenommen, weil es ein relativ unterschätztes Gebiet ist, mit dem Internisten jedoch in der Praxis häufig konfrontiert werden", erklärt Prof. Dr. Ullrich Alfons Müller. Der Internist, der am Klinikum der Universität Jena arbeitet, ist Vorsitzender der Gesellschaft für Innere Medizin Thüringen e. V., die gemeinsam mit der Thüringer Landesgruppe des Berufsverbands Deutscher Internisten e. V. die Jahrestagung veranstaltet.

"Ein Hauptanliegen der Tagung ist die Weiterbildung", berichtet der wissenschaftliche Sekretär der Gesellschaft Dr. Michael Hocke. Die stetig zunehmende Spezialisierung in den Teildisziplinen der Inneren Medizin habe auch in Thüringen zu intensiven Diskussionen um die Weiterbildungsordnung der Internisten geführt. "Weiterbildungsveranstaltungen wie diese Tagung tragen dazu bei, dass die Zunahme an ,Tiefe' mit einer akzeptablen ,Breite' im Fachgebiet verbunden bleibt," so Hocke.

Auf der Tagung kommen jedoch nicht nur die Mediziner untereinander ins Gespräch, sondern suchen auch den Dialog mit den Bürgern. Deswegen findet am 18.09. um 9.00 Uhr findet im Hörsaal 2 des neuen Klinikums 2000 gleichzeitig ein Arzt-Patienten-Seminar zum Thema entzündliche Darmerkrankungen statt, zu dem interessierte Bürger herzlich eingeladen sind.

Kontakt:
Dr. Michael Hocke
Klinik für Innere Medizin III der Universität Jena
Erlanger-Allee 101, 07747 Jena
Tel.: 03641 / 9322300
E-Mail: Michael.Hocke@med.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Wenn Stress auf den Magen schlägt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87805/">Wenn Stress auf den Magen schlägt </a>