Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

DAAD-Förderpreis 2004

15.09.2004 - (idw) Universität Ulm

Partner für die Rekrutierung von Master-Kandidaten
DAAD-Förderpreis 2004

Auch in diesem Jahr stellt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) den deutschen Hochschulen Mittel zur Verleihung des DAAD-Preises für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender zur Verfügung. Mit diesem Preis sollen Studierende mit besonderen akademischen Leistungen und bemerkenswertem gesellschaftlichem - interkulturellem - Engagement ausgezeichnet werden. Der Preis ist mit einem einmaligen Förderbetrag von Euro 800 dotiert und nicht teilbar.

Die Universität Ulm zeichnet mit dem DAAD-Förderpreis 2004 - im Rahmen der Semestereröffnung am 18. Oktober - Marwan Bou Sanayeh aus. Sanayeh, am 30.10.1978 im Libanon geboren, absolvierte eine Bachelor-Ausbildung an der Notre-Dame-Universität Louaize, Libanon, und ist seit dem Sommersemester 2002 Student im Studiengang Communications Technology an der Universität Ulm. Mit diesem Studiengang soll neben einer fundierten wissenschaftlichen Ausbildung im Bereich der Nachrichtentechnik auch die Vermittlung interkultureller Kompetenz bewirkt werden, die vor allem aus dem Umgang von Studierenden unterschiedlicher Kulturen miteinander erwächst.

Sanayeh absolvierte die Fachprüfungen mit deutlich überdurchschnittlichen Ergebnissen und fertigt derzeit seine Master-Arbeit in der Abteilung Optoelektronik an. Er zeigt hohes Interesse an deutscher Kultur und Sprache und spricht mittlerweile sehr gut Deutsch. Möglichkeiten der Wissenschaftsstadt auf dem Oberen Eselsberg, die einen großen Vorteil des Studiums in Ulm bedeuten, hat er konsequent genutzt, um auch praktische industrielle Erfahrungen zu sammeln.

Darüber hinaus stellte Sanayeh einen Kontakt zu seiner Heimatuniversität her. Die Notre-Dame-Universität in Louaize wurde 1987 gegründet. Eine Fakultät für Ingenieurwissenschaften besteht dort seit 1994. Die Studienorganisation folgt dem amerikanischen System. Es wird hauptsächlich die Ausbildung zum Bachelor-Grad angeboten, in einzelnen Fächern, nicht jedoch in den Ingenieurwissenschaften, gibt es auch Master-Angebote. Die Universität Ulm sieht in der Universität von Louaize einen potentiellen Partner für die Rekrutierung qualifizierter Master-Kandidaten.
uniprotokolle > Nachrichten > DAAD-Förderpreis 2004

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87902/">DAAD-Förderpreis 2004 </a>