Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Weltjugendtag-Geschäftsführer Johanns begrüßt Studienanfänger der Cologne Business School

15.09.2004 - (idw) Cologne Business School

Mit einem spannenden Vortrag über den Weltjugendtag 2005 in Köln begann für knapp neunzig angehende Asien-, Europa-, Medien- und Tourismus-Betriebswirte ihr Studienleben an der Kölner Privathochschule.


Hermann-Josef Johanns (links), Geschäftsführer der Weltjugendtag gGmbH, freut sich nach seinem Vortrag über einen cbs-Wein aus Händen von cbs-Direktor Frank Scholz
Sechs der Kneipentour-Organisatoren aus dem dritten Semester (von links): Götz Posner, Ilja Knott, Oliver Magis, Andreas Adams, Tom Porschen, Robert Ragge Johanns war der Einladung von Prof. Dr. Evers, Leiter des Studium Generale an der cbs, gefolgt und ermöglichte den Studienanfängern im Rahmen ihrer Begrüßungsveranstaltung einen Blick hinter die Kulissen der Weltjugendtag gGmbH. Der 1950 in Leverkusen geborene Industriekaufmann und Betriebswirt vermittelte auf sehr anschauliche Weise einen Eindruck über den enormen organisatorischen Aufwand, der mit einem derartigen Großereignis verbunden ist.

Vom 11. bis zum 21. August 2005 lädt der Papst die Jugend der Welt zum XX. Weltjugendtag - nach Manila, Paris, Rom und Toronto in den Vorjahren - nach Deutschland ein. Das Motto zu diesem Weltjugendtag stammt aus dem Matthäusevangelium und heißt "Wir sind gekommen, um IHN anzubeten". Nach den Tagen der Begegnung in den deutschen Diözesen (11. bis 15. August 2005) versammeln sich die internationalen Gäste mit ihren Gastgebern zu den zentralen Veranstaltungen im Erzbistum Köln. Der Papst selbst wird zu diesem Fest des Glaubens und der Begegnung nach Köln kommen. Mit ihm werden etwa 800.000 junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren, 600 Bischöfe und 4.000 Journalisten aus aller Welt erwartet. Die lokale Organisation und Durchführung des Weltjugendtags ist Aufgabe der Weltjugendtag gGmbH in Köln.

Bevor die neuen Studenten die sich in den kommenden sechs Semestern intensiv mit Asian Pacific Business Administration, European Business Administration, Media Business Administration bzw. Business and Tourism beschäftigen werden, zur von den höheren Semestern organisierten Kneipentour starteten, versprach Johanns, nach dem Weltjugendtag an die cbs zurückzukehren, um über den Ablauf des Kölner Großereignisses zu berichten.

Danach begann der studentische Part des Tages. Das Organisationsteam aus Studierenden der höheren Semester hatte für alle "Neulinge" eine Kölner Kneipentour mit Spielen und anschließendem Grillabend im Campusgarten der cbs vorbereitet. Bei viel Gelächter und einigen Litern Kölsch saßen neue und alte Studenten bis in die Abendstunden zusammen und ebneten den Weg für semesterübergreifende Freundschaften.
uniprotokolle > Nachrichten > Weltjugendtag-Geschäftsführer Johanns begrüßt Studienanfänger der Cologne Business School

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87941/">Weltjugendtag-Geschäftsführer Johanns begrüßt Studienanfänger der Cologne Business School </a>