Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. August 2014 

Wege aus der Angst

28.09.2004 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Symposium "6. Hammer Trialog-Forum" nähert sich in diesem Jahr dem Phänomen der Angst

Ängste sind allgegenwärtig: Terrorangst, Angst vor Trennung, Todesangst, Entlassungs- und Versagensängste. Das 6. Hammer Trialog-Forum am

Samstag, den 2. Oktober 2004, 9.30 - 18 Uhr im Öko-Zentrum NRW, Alfred-Fischer-Halle, Raum M2, Sachsenweg 8 in Hamm
unter Leitung von Prof. Dr. med. Karl-H. Beine,
Chefarzt der Klinik für Psychiatrie am Hammer St. Marien-Hospital,

stellt in diesem Jahr das Phänomen der Angst in den Mittelpunkt: "Kein Schatten ohne Licht - vom Umgang mit der Angst" lautet das Veranstaltungsmotto der mit Experten und Betroffenen besetzten Tagung: "Wir wollen uns mit der Angst als einem Phänomen beschäftigen, das in jedem Menschenleben und insbesondere bei psychischen Erkrankungen von Bedeutung ist", erklärt Veranstaltungsleiter Beine, der an der Universität Witten/Herdecke den Lehrstuhl für Psychiatrie inne hat.

Wie immer beleuchtet das Symposium nicht nur die theoretischen Seiten des Problems, sondern lässt auch Betroffene (Angehörige sowie früher Erkrankte) zu Wort kommen. Der Titel "Trialog-Forum" ist insofern bewusst gewählt: Hier sprechen nicht nur Experten und Patienten, sondern auch die Angehörigen. Denn sie leiden häufig mit. Auch die Veranstaltung selbst ist dreigeteilt. Nach der "Annährung an die Angst" stehen "Wege in die Angst" im Fokus. Im zweiten Teil werden dann "Wege aus der Angst" gezeigt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 150 begrenzt. In der Teilnahmegebühr von 20 Euro sind Mittagessen und Pausengetränke inbegriffen. Angehörige und Patienten zahlen 5 Euro.

Kontakt: Prof. Dr. Karl-H. Beine, Tel.: 02381/18-2525
uniprotokolle > Nachrichten > Wege aus der Angst

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/88522/">Wege aus der Angst </a>