Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Erfurter Promotionspreis "Religion und Ethik"

28.09.2004 - (idw) Universität Erfurt

Commerzbank übergab Scheck an Interdisziplinäres Forum der Universität

Die Commerzbank-Stiftung stiftet einen Promotionspreis in Höhe von 6.000 EUR pro Jahr. Der Promotionspreis wird durch das Interdisziplinäre Forum Religion an der Universität Erfurt für Dissertationen vergeben, die sich in interdisziplinärem Interesse mit einem Thema aus dem Bereich "Religion und Ethik" beschäftigen. Der Preis soll erstmals im Dezember 2004 vergeben werden.

"Die Arbeiten sollen in Bezug auf aktuelle Konflikte, auf bedeutende historische Ereignisse und Prozesse oder auf grundlegende Texte und Traditionen das Verständnis dafür fördern, wie Religionen die ethische Urteilsbildung leiten", so Dekan Prof. Dr. Benedikt Kranemann. Es solle weiter untersucht werden, "wie Religionen Lebensformen des Einzelnen in der Gesellschaft prägen und wie ethische Orientierungen auf das Zusammenleben der Religionen einwirken". Die Dissertationen können aus der Religionswissenschaft, der Theologie oder einer anderen, mit Fragen der Religion befassten geistes- und kulturwissenschaftlichen Disziplin stammen.

Der Preis wird im Bereich der deutschsprachigen Universitäten (Deutschland, deutschsprachige Schweiz, Österreich) ausgeschrieben. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine Kommission, an der je ein Vertreter der evangelischen Theologie, der katholischen Theologie und der Religionswissenschaft sowie die Vertreter zweier weiterer wissenschaftlichen Disziplinen im Interdisziplinären Forum Religion beteiligt sind. Der Preis wird in einen 1. Preis (3.000 EUR) und gleich dotierte 2. und 3. Preise (je 1.500 EUR) geteilt.

Das Interdisziplinäre Forum Religion sieht in der Preisverleihung eine Möglichkeit, die religions- und theologiebezogene Forschung an der Universität Erfurt zu fördern und ihr eine verstärkte interdisziplinäre kulturgeschichtliche Plattform zu bieten. "Der Promotionspreis soll zur Ermutigung eines wissenschaftlichen Nachwuchses beitragen, der sich in besonderer Weise der interdisziplinären Forschung verpflichtet weiß", kündigte Präsident Dr. Wolfgang Bergsdorf an, der zugleich der Commerzbank-Stiftung für ihre kontinuierliche Unterstützung von Projekten der Universität Erfurt dankte.

Mit ihrem Engagement will die Commerzbank-Stiftung wissenschaftliche Leistungen besonders qualifizierter Nachwuchswissenschaftler anerkennen und somit auch die noch junge Erfurter Universität in ihrer Profilierung unterstützen. Damit setzt die Commerzbank in Thüringen ihr Engagement für Wissenschaft und Forschung fort. Neben der Universität Erfurt werden auch die Universitäten in Ilmenau und Jena gefördert. "In der heutigen Zeit, geprägt durch Globalisierung und härteren internationalen Wettbewerb, sind leistungsfähige wissenschaftliche Einrichtungen sowie gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte ein wichtiger Wirtschaftsfaktor", betonen Andreas Fabich und Hans Engelmann, beide Mitglieder der Geschäftsleitung der Commerzbank in Thüringen.
uniprotokolle > Nachrichten > Erfurter Promotionspreis "Religion und Ethik"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/88547/">Erfurter Promotionspreis "Religion und Ethik" </a>