Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. November 2014 

Kinderuni Lüneburg startet am 7. November

07.10.2004 - (idw) Universität Lüneburg

Die Universität Lüneburg und die Fachhochschule Nordostniedersachsen laden im Wintersemester Kinder ein, in den Hörsaal zu kommen. Sechs Vorlesungen umfaßt das Programm, mit dem Eltern und Kinder auf den Campus geholt werden sollen. Damit wird ein Erfolgsmodell, das im Jahr 2002 von der Universität Tübingen entwickelt wurde, jetzt auch in Lüneburg angeboten.

Die Vorlesungsreihe wendet sich an Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren, denen kindgerechte, 45-minütige Vorlesungen angeboten werden. Auf diesem Wege sollen sie Spaß an Lernen und Wissen bekommen und ein zusätzliches Angebot zu den schulischen Lernmöglichkeiten erhalten. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wollen in ihren Vorträgen Antworten geben auf Fragen wie "Kann man Gold selbst herstellen ?", "Warum ist unsere Welt bei Licht hell und warm ?" oder "Wie lange gibt es noch Fischstäbchen ?"
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme kostenlos. Einlass ist jeweils um 10 Uhr, dann bekommen die Kinder-Studenten ersteinmal ihre Studierendenausweise.
Die Eltern dürfen nicht mit in den Hörsaal. Die Betreuung der Kinder dort wird von 40 Studierenden übernommen. Die Eltern werden aber die Gelegenheit bekommen, die Vorlesungen in einem Nachbarhörsaal zu verfolgen.
Möglich geworden ist die Realisierung der Kinderuniversität dank der Unterstützung durch die Niedersächsische Sparkassenstiftung, die als Hauptsponsor gewonnen werden konnte, und durch Lüneburger Unternehmen, die das Projekt mit Geld- und Sachleistungen fördern. Diese Unternehmen sind die Werum Software und Systems AG, die von Stern?sche Druckerei, das Kaufhaus Kerber und die Buchhandlungen Perl, Unibuch, Das Buch und die Buchhandlung am Markt.

Das Programm der Kinderuni im Wintersemester:
(Einlaß jeweils ab 10 Uhr, Vorlesungsbeginn um 11 Uhr)

7. November 2004
"Kann man Gold selbst herstellen ?"
Prof. Dr. Miriam Steffensky und Dr. Wolf-Ulrich Palm (Chemie)

13. November 2004
"Von Computern, Tönen und Musik"
Prof. Dr. Ralph Welge, Prof. Dipl.-Inform. Eckard Bollow (Automatisierungstechnik)

20. November 2004
"Warum ist unsere Welt bei Licht hell und bunt ?"
Dr. Rainer Pacena (Physik)

27. November 2004
"Wie lange gibt es noch Fischstäbchen ?"
Prof. Dr. Ingrid Ott (Volkswirtschaftslehre)

4. Dezember 2004
"Wenn die Flüsse über die Ufer treten"
Dr. Martin Pries (Kulturgeografie)

11. Dezember 2004
"Hamburger ? Verborgenes zwischen zwei Brötchenhälften"
Dr. Wolf-R. Kemper (Sozialwesen)

Mit Ausnahme der Eröffnungsveranstaltung, die an einem Sonntag stattfindet, werden alle Vorlesungen an Samstagen angeboten. Alle Vorträge finden im Hörsaal 2 der Universität Lüneburg, Scharnhorststr. 1, 21335 Lüneburg, statt.

Weitere Informationen gibt es bei Dipl.-Physikerin Rimma Kanevski, Universität Lüneburg, Tel. 04131/78-1432 (Mo, Di, Mi)
uniprotokolle > Nachrichten > Kinderuni Lüneburg startet am 7. November

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/89091/">Kinderuni Lüneburg startet am 7. November </a>