Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 2. August 2014 

Frühe Pleiten vermeiden: RUB gibt Existenzgründern Starthilfe

11.10.2004 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

In der Seminarreihe "Vom Studium in die Selbstständigkeit" an der RUB (3., 10., 17. und 24. November 2004, Technologiezentrum Ruhr) können sich Existenzgründer und solche, die es werden wollen, bei Fachleuten Rat für den Start eines eigenen Unternehmens holen. Veranstalter sind die rubitec, Gesellschaft für Innovation und Technologie der RUB, "GO!"SPRING und das Gründerbüro Ruhr.

Bochum, 11.10.2004
Nr. 293


Frühe Pleiten vermeiden
RUB gibt Existenzgründern Starthilfe
Seminarreihe "Vom Studium in die Selbstständigkeit"


Mut und gute Ideen allein reichen nicht aus auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Wem kaufmännische und rechtliche Kenntnisse fehlen, für den kann die Gründung der eigenen Firma schnell in der Pleite enden. In der Seminarreihe "Vom Studium in die Selbstständigkeit" an der RUB (3., 10., 17. und 24. November 2004, Technologiezentrum Ruhr, Programm s. u.) können sich Existenzgründer und solche, die es werden wollen, bei Fachleuten Rat für den Start eines eigenen Unternehmens holen. Veranstalter sind die rubitec, Gesellschaft für Innovation und Technologie der RUB, "GO!"SPRING und das Gründerbüro Ruhr. Die Seminarreihe findet in diesem Jahr zum elften Mal statt.

Initiativen fördern

Mit ihrer Seminarreihe wollen die Initiatoren Existenzgründern kompetenten Rat von Fachleuten bieten, das Interesse an Existenzgründung als Alternative zu einer abhängigen Beschäftigung wecken und somit die notwendige Starthilfe für die zukünftige Selbstständigkeit an die Hand geben. Themen wie persönliche Eignung, sachliche und rechtliche Voraussetzungen für die Selbstständigkeit, wie Gründer öffentliche Finanzierungshilfen nutzen können, wie sie ihren Standort wählen und ihre Idee am Markt umsetzen, stehen daher im Mittelpunkt der Seminarreihe.

Jetzt anmelden

Interessierte können sich noch bei der rubitec GmbH anmelden (Adresse s. u.). Die Teilnehmergebühr beträgt 75 Euro (incl. MwSt.).

Termine und Themen

1. Tag, Mittwoch, 3. November, 9-17 Uhr, Begrüßung und Einführung; Von der Produktidee bis zur Umsetzung am Markt (Dr. Dufhues, dufhues.communication); Patente und Markenrecht (Dipl.-Ing. Kalkoff, Kalkoff&Wenzel)
2. Tag, Mittwoch, 10. November, 9-17 Uhr, Rechtsfragen (Rechtsanwalt Dr. Eickhoff, Aulinger Rechtsanwälte); Versicherungen (Gerling-Konzern)
3. Tag, Mittwoch, 17. November, 9-17 Uhr, Buchführung / Kostenrechnung (Michael Koch, Steuerberatung Hesse); Grundelemente der Besteuerung (Dr. Adamsen, Sozietät Dr. Adamsen)
4. Tag, Mittwoch, 24. November, 9-17 Uhr, Elemente der Gründungsplanung (Martin Schulte, Komplan); Die richtige Finanzierung (Willi Heil, Christine Hoppe, Sparkasse Bochum); Unterstützungsmöglichkeiten bei Existenzgründungen (Gründerbüro Ruhr, rubitec GmbH)

Weitere Informationen

rubitec, Gesellschaft für Innovation und Technologie der RUB mbH, 44780 Bochum; Dr. Karl Grosse, Tel. 0234/32-11950, Dr. Gordon Heinemann, Tel.: 0234/32-11951, E-Mail: rubitec@ruhr-uni-bochum.de, Internet: http://www.ruhr-uni-bochum.de/rubitec/existenz.html
uniprotokolle > Nachrichten > Frühe Pleiten vermeiden: RUB gibt Existenzgründern Starthilfe

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/89272/">Frühe Pleiten vermeiden: RUB gibt Existenzgründern Starthilfe </a>