Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 30. Oktober 2014 

Kraft: Zielgenaue Bewerbungsprofile helfen Studierenden beim Start ins Berufsleben

29.10.2004 - (idw) Ministerium für Wissenschaft und Forschung NRW

Erstes Absolventen-Jahrbuch für die Wasserwirtschaft vorgestellt

Nordrhein-Westfalen bietet erstmals Studierenden die Möglichkeit, sich mit ihrer speziellen Qualifizierung gezielt Unternehmen der Wasserwirtschaft zu präsentieren. Über die Wasserwirtschaftsinitiative NRW (WWI NRW) ist ab sofort die erste Ausgabe der Broschüre "Absolvent(inn)en-Jahrbuch für die Wasserwirtschaft" zu beziehen. NRW-Wissenschaftsministerin Hannelore Kraft: "Die Broschüre ist ein vorbildliches Angebot der Wasserwirtschaftsinitiative NRW sowohl für Studierende beim Start ins Berufsleben als auch für Unternehmen und Forschungseinrichtungen bei der Suche nach qualifiziertem Personal".

In dem Jahrbuch, das auch als Download unter www.wasser.nrw.de abzurufen ist, stellen sich Absolventen aller Studiengänge mit einem Bezug zum Thema "Wasser" in NRW vor: Diplomraumplaner oder -bauingenieure verschiedener Hochschulen ebenso wie etwa Studierende des BA-Studiengangs Wasser der Universität Duisburg/Essen. Sie erhalten so die Möglichkeit, kostenlos und prägnant ihr Ausbildungsprofil zu erläutern und sich den Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Wasserwirtschaft zu präsentieren. Ministerin Kraft: "Damit ebnen wir den Weg vom Studium zum Beruf unbürokratisch, kompetent und schnell." Das Jahrbuch wird zukünftig zum Ende des Sommer- und des Wintersemesters jeweils die Studierenden vorstellen, die aktuell ihren Abschluss gemacht haben.

Die Wasserwirtschaftsinitiative NRW wurde im Jahre 2002 von der Landesregierung NRW gegründet, um die Wettbewerbs- bzw. Leistungsfähigkeit der Unternehmen sowie der zahlreichen Forschungseinrichtungen zu stärken, die sich mit dem Thema "Wasser" beschäftigen. Sie bietet der nordrhein-westfälischen Wasser- und Abwasserwirtschaft eine Plattform, mit der bestehende Aktivitäten wirkungsvoll vernetzt und durch neue Projekte und Maßnahmen sinnvoll ergänzt werden können. Das Wissenschaftsministerium fördert die Initiative in diesem Jahr mit 125.000 Euro.
uniprotokolle > Nachrichten > Kraft: Zielgenaue Bewerbungsprofile helfen Studierenden beim Start ins Berufsleben

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/90352/">Kraft: Zielgenaue Bewerbungsprofile helfen Studierenden beim Start ins Berufsleben </a>