Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Städtebauliches Kolloquium im WS 2004/05 an der Universität Dortmund

02.11.2004 - (idw) Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen des Landes NRW (ILS NRW)

Das Städtebauliche Kolloquium an der Universität Dortmund steht unter dem Thema "Stadtumbau und Kommunikation". Die Veranstaltungsreihe wird in Kooparation mit der FH Dortmund, dem ILS NRW und dem Büro brandscapes:net durchgeführt.
Das Kolloquium thematisiert Fragestellungen zu unterschiedlichen Wirkungszusammenhängen, die im Schnittbereich von Stadtumbau und Kommunikation angesiedelt sind. Absehbar sinkende Einwohnerzahlen, Änderung der Altersstruktur der Bevölkerung, der wirtschaftliche Strukturwandel, fortgesetzte Stadt-Rand-Wanderungen, Funktionsverlust der Kernstädte, Probleme der Gestalt- und Lebensqualität an den Stadträndern. Als Folge dieser auf uns zukommenden Perspektiven stellen sich Aufgaben des Städtebaus gänzlich neu. Nicht mehr Quantitäten, Wachstum und neue Baugebiete auszuweisen stehen im Vordergrund, sondern Qualitäten, Schrumpfen und der Umbau städtischer Strukturen. Das Thema "Stadtumbau" wird demnach erkennbar zukünftig eine zentrale Aufgabe der Kommunen auch in NRW sein. Diese gehen das Thema bisher mit unterschiedlicher Intensität an. Die fachliche, poltische Diskussion sowie der Wissenstransfer dazu, finden noch kaum ihren angemessenen Stellenwert.
Die ersten beiden Veranstaltungen vermitteln praktische Erfahrungen und konkrete Projekte, die das Thema Stadtumbau kommunizieren. Im ersten Kolloquium geht es um die Möglichkeit, dafür das Instrument der Wettbewerbe zu nutzen. Im zweiten Kolloquium werden zwei Beispiele aus Leipzig und Dietzenbach für experimentelle Planung vorgestellt und diskutiert. Die dritte Veranstaltung stellt Ideen und Vorschläge für gezielte Kommunikationskonzepte auf allen Ebenen, Städten und Gemeinden, Regionen und Land zur Diskussion.
Parallel zur Kolloquiumsreihe wird im Ausstellungspavillon eine Ausstellung mit Arbeitsergebnissen des Bundeswettbewerbs "TATORT Stadt" zum Thema Stadtumbau zu sehen sein.
Weitere Informationen: http://www.raumplanung.uni-dortmund.de/stb
uniprotokolle > Nachrichten > Städtebauliches Kolloquium im WS 2004/05 an der Universität Dortmund
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/90480/">Städtebauliches Kolloquium im WS 2004/05 an der Universität Dortmund </a>