Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Zweiter Studientag der Evangelischen Theologie

03.11.2004 - (idw) Universität des Saarlandes

Die Fachrichtung Evangelische Theologie der Universität des Saarlandes lädt am Buß- und Bettag, 17. November 2004, von 11 bis 16 Uhr, zu ihrem zweiten Studientag zum Thema "Medienreligion - Herausforderung für Theologie, Gemeinde und Religionsunterricht?" im Theatersaal der Mensa (Gebäude 28, Untergeschoß) auf dem Saarbrücker Universitätscampus ein. "Medienreligion - Herausforderung für Theologie, Gemeinde und Religionsunterricht?"

17. November 2004, 11 bis 16 Uhr, Theatersaal der Mensa (Gebäude 28, Untergeschoß), Universitätscampus Saarbrücken

Nach der Begrüßung durch den Saarbrücker Universitätsprofessor Dr. Bernd Schröder spricht Professor Dr. Christian Grethlein (Münster) über "Kommunikation des Evangeliums in der Mediengesellschaft". Um 14.15 Uhr fragt Dr. Andreas Mertin (Hagen) nach "Medienreligion - was ist das und wie kann man damit umgehen?"

Kinofilme, Werbung, Computerspiele, Mode - überall finden sich Anspielungen auf biblische Erzählungen und Motive sowie auf andere religiöse Phänomene; erinnert sei nur an "Matrix" und die Shirts von "Vive Marie". Medien sorgen für die schnelle Verbreitung und allgemeine Zugänglichkeit solcher Motive. Medien bieten Religion "fürs Auge". Wer sich auskennt, kann mit Religion in den Medien arbeiten, sie verändern und verfremden.
Der Studientag fragt: Verändert sich durch Medien nicht nur die Gestalt, sondern auch der Inhalt christlicher Religion? Müssen oder sollten wir unter den Bedingungen der Mediengesellschaft anders von Gott, vom Evangelium, vom christlichen Glauben sprechen als "früher"? Er fragt auch: Wie kann man im Religionsunterricht mit "Medienreligion" umgehen?

Der Studientag findet in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Forum Saar e.V., dem Evangelischen Religionslehrerverband Saar e.V., der Evangelischen Studierendengemeinde Saarbrücken und dem Evangelischen Schulreferat in Heusweiler statt.

Sie haben Fragen? Wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Bernd Schröder, Fachrichtung Evangelische Theologie der Universität des Saarlandes, Telefon: (0681) 302 - 2349, Telefax: (0681) 302 - 2992, E-Mail: b.schroeder@mx.uni-saarland.de

uniprotokolle > Nachrichten > Zweiter Studientag der Evangelischen Theologie
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/90541/">Zweiter Studientag der Evangelischen Theologie </a>