Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. November 2014 

SCIENCE-D@Y 2004

04.11.2004 - (idw) Universität Hannover

Fachtagung zu Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche Entwicklung der Region Hannover - Hildesheim Am Mittwoch, 10. November 2004, veranstaltet die Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften von 10 bis 14 Uhr eine Fachtagung zum Thema "Innovative Region - Wissenschaftliche, ökonomische und politische Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche Entwicklung der Region Hannover - Hildesheim". Veranstaltungsort ist das Forum der NORD/LB, Friedrichswall 10, 30159 Hannover. Eine Anmeldung zu der kostenfreien Veranstaltung wird erbeten unter Telefon 0511/762-19785 oder per E-Mail an ines.plewe@zew.uni-hannover.de.

Innovation ist ein komplexer Prozess, in dem ökonomische Interessen, gesellschaftliche und betriebliche Kräfteverhältnisse sowie kulturelle Werte und Normen eine entscheidende Rolle spielen. Spezifische Kenntnisse und Erfahrungswissen über Prozesse und Produkte sind an Personen, Netzwerke und Regionen gebunden und stellen einen wichtigen Standortfaktor dar. Die Leitfrage des diesjährigen Science D@y lautet: "Wie kann durch die Schaffung von regionalen Netzwerken zwischen Hochschulen und Betrieben ein innovatives Milieu erzeugt werden, um dauerhaft qualifizierte und wettbewerbsfähige Arbeitsplätze in der Region zu schaffen?"

Die Fachtagung beschäftigt sich deshalb einerseits mit der Bedeutung der Hochschulen für die zukünftige regionale Entwicklung und andererseits mit der möglichen Errichtung einer Metropolregion. Es referieren und diskutieren unter anderem Prof. Helmut Winkler von der Universität Kassel, Dr. Ulrich Schasse vom Niedersächsischen Institut für Wirtschaftsforschung (NIW), Dr. Axel Priebs, Planungsdezernent Region Hannover, Dr. Arno Brandt, NORD/LB, Andreas Heyer, hannoverimpuls und Fred-Uwe Schulz, DGB Region Hannover.

Hinweis an die Redaktion:
Für nähere Informationen steht Ihnen Klaus Pape, Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften unter 0511/762-19145 oder per E-Mail unter klaus.pape@zew.uni-hannover.de gern zur Verfügung.

uniprotokolle > Nachrichten > SCIENCE-D@Y 2004
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/90631/">SCIENCE-D@Y 2004 </a>