Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

Lorbeeren für "Heurekia!-Forum": Innovationspreis Weiterbildung des Freistaates Sachsen 2004 geht auch an die

10.11.2004 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Lorbeeren für "Heurekia!-Forum"
Innovationspreis Weiterbildung des Freistaates Sachsen 2004 geht auch an die Chemnitzer Universität

Das Veranstaltungsprojekt "Heurekia! Forum für Kreativität und Technik" der Professur Erwachsenenbildung und betriebliche Weiterbildung der TU Chemnitz wurde heute in Dresden gemeinsam mit vier weiteren Projekten anderer Bildungsanbieter mit dem "Innovationspreis Weiterbildung" des Freistaates Sachsen 2004 ausgezeichnet. "Grundidee des Wettbewerbes ist, dass die prämierten Projekte weitere Bildungsträger anregen, die vorgestellten Konzepte zu übernehmen und zu nutzen", so der sächsische Staatsminister für Kultus, Prof. Dr. Karl Mannsfeld. Am Wettbewerb hatten sich 24 Bildungseinrichtungen beteiligt. Der mit 40.000 Euro dotierte Preis geht zu gleichen Teilen an alle fünf Preisträger.

Die Mitarbeiter der Professur Erwachsenenbildung und betriebliche Weiterbildung der TU Chemnitz unter Leitung von Prof. Dr. Roland Schöne sind sehr froh, dass das von ihnen initiierte bundesweit einmalige "Heurekia!-Forum" die Jury überzeugte. Allein die Besucherzahlen sprechen für den Erfolg des 14-tägigen Forums, das im November 2003 im Industriemuseum Chemnitz stattfand: Mehr als 3.500 Gäste besuchten "Heurekia!", darunter 1.053 Schüler von 18 Mittelschulen und Gymnasien des Regionalschulamtsbereiches Chemnitz. Gemeinsam näherten sie sich den Naturwissenschaften, der Technik und der Wirtschaft über Experimente, Tests und Simulationen. Ergänzt wurde das Forum durch 31 Kreativ- und Technikworkshops, Fortbildungsangebote für Lehrende, Fachtagungen und Diskussionsrunden. Darüber hinaus standen 14 künstlerische und kreative Abendveranstaltungen, wie z.B. Lesungen und Vorträge, Filmabende und eine Tanzperformance-Show, im Programm.

Ziel des "Heurekia!-Forums" war es, Technik und Naturwissenschaften einmal ganz anders - unter Verknüpfung von Information, Lernen, Begegnung und Kultur zu präsentieren und somit einen Beitrag zum generationsübergreifenden lebenslangen Lernen und zur gezielten beruflichen Weiterbildung von Multiplikatoren der Nachwuchsentwicklung und Lehrenden zu leisten. Insbesondere Kinder und Jugendliche sollten Technik und Naturwissenschaften erleben und verstehen und so Neugier, Engagement und Interesse für technische und naturwissenschaftliche Aufgabenstellungen sowie innovatives und unternehmerisches Denken und Handeln entwickeln.

Weitere Informationen geben Prof. Dr. Roland Schöne, Professor für Erwachsenenbildung und betriebliche Weiterbildung der TU Chemnitz, unter Telefon (03 71) 5 31 - 42 50 und seine wissenschaftliche Mitarbeiterin Jana Voigt, Telefon (03 71) 5 31 - 45 32, E-Mail jana.voigt@phil.tu-chemnitz.de .

uniprotokolle > Nachrichten > Lorbeeren für "Heurekia!-Forum": Innovationspreis Weiterbildung des Freistaates Sachsen 2004 geht auch an die
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/90949/">Lorbeeren für "Heurekia!-Forum": Innovationspreis Weiterbildung des Freistaates Sachsen 2004 geht auch an die </a>