Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 29. November 2014 

Nikolaus Harnoncourt zu Gast an der UdK Berlin

12.11.2004 - (idw) Universität der Künste Berlin

Was: Öffentlicher Workshop des Symphonieorchesters der UdK Berlin
mit Nikolaus Harnoncourt
Wann: Montag, 29. November 2004, 17 Uhr
Wo: UdK Berlin, Konzertsaal Hardenbergstraße

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade Nr. 9 D-Dur KV 320 "Posthorn-Serenade"

Eintritt frei; Einlasskarten an der Konzertsaalkasse, Tel. (030) 3185 2374
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag 15 bis 18 Uhr Die Universität der Künste Berlin lädt ein zu einem Orchesterworkshop mit Nikolaus Harnoncourt. Zusammen mit dem Symphonieorchester der UdK Berlin erarbeitet der Wiener Dirigent die ersten Sätze von Mozarts Posthorn-Serenade. Ein Mikrophon ermöglicht es den Zuschauern, jede Anweisung von Nikolaus Harnoncourt zu verfolgen.

Nikolaus Harnoncourt, 1926 in Berlin geboren und in Graz aufgewachsen, gründete 1953 das Ensemble "Concentus Musicus Wien", mit dem er Kompositionen aus der mittelalterlichen Musik sowie aus Renaissance und Barock möglichst auf Originalinstrumenten spielte. In den 1970er Jahren begann Harnoncourt als Dirigent zu arbeiten. Die Wiener und die Berliner Symphoniker wurden von ihm ebenso dirigiert wie das Chamber Orchestra of Europe und das Concertgebouw Orkest Amsterdam. Bis 1993 unterrichtete Harnoncourt Aufführungspraxis und historische Instrumentenkunde am Mozarteum in Salzburg.

Das Symphonieorchester der Universität der Künste Berlin führt im Rahmen der Ausbildung jährlich drei bis vier Großprojekte (Konzerte und Opern) in symphonischer Besetzung auf. Künstlerischer Leiter und Chefdirigent ist seit 1999 Prof. Lutz Köhler. Regelmäßig erhält das Orchester musikalische Anregungen in kurzen, intensiven Workshops mit externen Dirigenten. So erarbeitete im vergangenen Jahr Mariss Jansons mit dem Orchester die 2. Sinfonie von Johannes Brahms. Im Sommer 2004 war Sir Simon Rattle zu Gast und führte die Musiker in die Geheimnisse der Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 von Ludwig van Beethoven ein.

uniprotokolle > Nachrichten > Nikolaus Harnoncourt zu Gast an der UdK Berlin
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91122/">Nikolaus Harnoncourt zu Gast an der UdK Berlin </a>