Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. Juli 2014 

Patiententag mit Vorträgen und Kursen zum Leben mit Diabetes

22.11.2004 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Uniklinikum Jena lädt Betroffene und Interessierte am 27. November zum 9. Jenaer Diabetikertag (Jena) Rund um die Volkskrankheit Diabetes können sich Patienten, Angehörige und Interessierte am 27. November zum 9. Jenaer Diabetikertag am Universitätsklinikum Jena informieren. Von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr werden am Samstag auf dem Campus der Universität Jena und in der neuen Diabetologie-Poliklinik in der Bachstraße in Vorträgen und Seminaren aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse vorgestellt und praktische Anleitungen zum Leben mit Diabetes gegeben.

Eines der wichtigen Themen der in Zusammenarbeit mit niedergelassen Diabetologen gestalteten Informationsveranstaltung wird neben Vorträgen wie "Wie gefährlich ist Cholesterin wirklich?" oder "Zuviel künstliche Vitamine verkürzen das Leben!" auch die Vorstellung des bundesweiten Behandlungsprogramms für Patienten mit Diabetes Typ II sein. An diesem so genannten Disease Management Programm (DMP) der Krankenkassen beteiligt sich die Jenaer Klinik seit Oktober dieses Jahres.

Im DMP arbeiten Kliniken und niedergelassene Ärzte zusammen anhand von strukturierten Behandlungsplänen, die die Einhaltung hoher Qualitätsstandards und die Anwendung aktuellster Erkenntnisse beinhalten. Teil des DMP sind auch die Patientenschulungen für Diabetes und Bluthochdruck, in denen Diabetespatienten lernen, mit der Krankheit im Alltag zu leben und Folgeerkrankungen vorzubeugen.

Zu solchen praktischen Fragen bietet der Diabetikertag, zu dem 350 Besucher erwartet werden, Seminare unter Anleitung von Fachleuten an, z. B. zu Neuerungen in der Insulinpumpentherapie, zu Sexualstörungen bei an Diabetes erkrankten Männern oder zur Untersuchung und Vorbeugung von diabetesbedingten Fußproblemen, z. B. durch geeignetes Schuhwerk und richtige Fußpflege.

Parallel zu den Vorträgen und Seminaren, deren Besuch kostenlos ist, können sich die Besucher auch die Blutzuckerwerte bestimmen lassen oder ihre eigenen Blutglukose- und Blutdruckmessgeräte zur Kontrolle durch Fachleute mitbringen.

9. Jenaer Diabetikertag am Universitätsklinikum Jena
27. November 2004
09:30 Uhr bis 11:00 Uhr: Vorträge im Hörsaal 2, Campus Jena, Carl-Zeiß-Str. 3
11:00 Uhr bis 13:00 Uhr: Seminare im Campus und in der Poliklinik Bachstraße 18 (ehemalige Chirurgische Klinik)

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Ulrich Alfons Müller
Leiter des Funktionsbereiches Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen, Klinik für Innere Medizin III, Universitätsklinikum Jena
Tel.: 03641 / 934840
E-Mail: ua.mueller@med.uni-jena.de

uniprotokolle > Nachrichten > Patiententag mit Vorträgen und Kursen zum Leben mit Diabetes
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91545/">Patiententag mit Vorträgen und Kursen zum Leben mit Diabetes </a>