Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Bankakademie entwickelt neues Bankplanspiel

22.11.2004 - (idw) Hochschule für Bankwirtschaft

Bankakademie entwickelt neues Bankplanspiel

Frankfurt / Berlin, 22. November 2004. Seit Jahren setzt die Bankakademie erfolgreich Bankplanspiele in Studiengängen und Seminaren ein. Jetzt bringt das Weiterbildungs- und Beratungshaus ein neues Planspiel auf den Markt: "Euro Business Bank AG". Es berücksichtigt die aktuelle Marktsituation von Banken, neue kundengruppenbezogene Organisationsformen, neue Geschäftsfelder, natürlich den Euro und die Europäische Zentralbank (EZB) und ihre Auswirkungen auf die Finanzmärkte. Die Bankakademie nutzt das Bankplanspiel unter anderem in ihrem Studiengang zum Bankbetriebswirt. Außerdem kann es als einzelnes Seminar - auch mit Trainerunterstützung - gebucht werden.

Das Bankplanspiel der Bankakademie passt ideal in den Lehrplan für Bankbetriebslehre jeder Hochschule sowie hervorragend in die Fortbildungsaktivitäten jeder Bank und Sparkasse und zwar nicht nur in Deutschland, sondern grundsätzlich im gesamten Euroland, gegebenenfalls auch in anderen Sprachen. Es fördert die Vernetzung der Bankkenntnisse und vermittelt einen Eindruck über den Gesamtzusammenhang im Räderwerk einer Bank, der mit zunehmender Spezialisierung weitgehend verloren geht.

Das Planspiel ist modular aufgebaut und kann - je nach Vorkenntnissen und Lernzielen der Teilnehmer - personalisiert eingesetzt werden. Der Trainer kann einzelne Geschäftsfelder auswählen und andere unterdrücken, wodurch er den Spielablauf fokussiert und den Lernerfolg optimal auf die Seminarteilnehmer und deren Interessen abstellt. So ist es zum Beispiel möglich, durch Weglassen des Firmenkundengeschäfts eine reine Privatkundenbank abzubilden.

Die Computersimulation eignet sich hervorragend dazu, theoretisches Wissen über die wertorientierte Banksteuerung anhand von Szenarien praktisch zu üben. Sie ermöglicht es, grundlegende bankpolitische Entscheidungen vorzubereiten und sie sowohl strategisch als auch im Kundengeschäft ertragsorientiert umzusetzen. So müssen etwa Zinsmargen und Marketing-Budgets festgelegt, Provisionsgeschäfte gesteuert und Entscheidungen zur Personalquantität und -qualität getroffen werden.

Im Idealfall wird das Planspiel in drei Tagen am Stück durchgeführt. Es spielen bis zu fünf Gruppen mit maximal je sechs Teilnehmern. Jede Gruppe verfügt über einen eigenen PC. Ihre Aufgabe ist es, unter der Anleitung eines Trainers und eines Co-Trainers die Bank als Vorstand aus einer gegebenen Situation heraus erfolgreich durch vier bis fünf Jahre zu führen. Die Qualität der Entscheidungen jeder Spielgruppe spiegelt sich im Rating der Bank am Ende der Spielperiode wider. Es gewinnt die Gruppe, deren Bank nach vier oder fünf Perioden im Durchschnitt aller Perioden das beste Rating erzielt. Der Wettbewerbscharakter schafft einen zusätzlichen Anreiz. Das überaus positive Feedback der Teilnehmer aus den bisher durchgeführten Seminaren zeigt, dass die BANKAKADEMIE mit diesem innovativen Konzept auf dem richtigen Weg ist.

Weitere Informationen im Internet unter www.bankakademie.de

Hintergrund
Die Bankakademie ist der Bildungs- und Beratungspartner für die Bank- und Finanzwirtschaft. Seit 1958 haben nahezu 90.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Branche ihre berufsbegleitenden Studiengänge absolviert. In knapp 100 deutschen Städten bietet die Bankakademie ihre dreistufige Weiterbildung (Bankfachwirt, Bankbetriebswirt, Managementstudium) an. Fachlich und didaktisch hoch kompetente Dozenten, die über Praxiserfahrung verfügen, der Einsatz elektronischer Medien sowie aktuelles Studienmaterial stellen die hohe Qualität der Studiengänge sicher. Daneben bietet sie weitere, auf spezielle Anforderungen in Banking & Finance zugeschnittene Ausbildungen an. Offene und Inhouse-Seminare sowie maßgeschneiderte Bildungskonzepte für Unternehmen oder einzelne Unternehmensbereiche entwickelt und realisiert die Bankakademie in ihrem Geschäftsfeld Bankakademie Training ? Seminare und Projekte. Im Aufsichtsrat der Bankakademie e. V. sind Bayerische Hypovereinsbank, Commerzbank, Deutsche Bank, Dresdner Bank, ING BHF-BANK sowie der Bundesverband deutscher Banken vertreten. ? Die Bankakademie im Internet unter www.bankakademie.de


Kontakt:
Angelika Werner
Presse und Information
Tel. 069 154 008-708
Mobil 0173 / 7250905
Fax 069 154 008-674
Mail: werner@bankakademie.de
Weitere Informationen: http://www.bankakademie.de
uniprotokolle > Nachrichten > Bankakademie entwickelt neues Bankplanspiel
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91560/">Bankakademie entwickelt neues Bankplanspiel </a>