Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Förderbescheid: 1,5 Millionen für INNOSEG

22.11.2004 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Das Forschungsprojekt "INNOSEG" an der Fachhochschule Erfurt hat eine zusätzliche Förderung von 1,489 Millionen Euro erhalten. Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Ulrich Kasparick (SPD), übergab am 19. November im Erfurter Rathaus dem Rektor der FH den Förderbescheid. Das Projekt ist an der FH am Fachbereich Versorgungstechnik angesiedelt und wird in Kooperation mit dem INIT e.V. realisiert. Beteiligt sind unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Michael Kappert vier Thüringer Hochschulen, allein 9 wissenschaftliche MitarbeiterInnen befassen sich an der FH mit dem Projekt.
Zur Übergabe erklärte der Staatssekretär, dass man im Rahmen der InnoRegio- Aktivitäten besonders innovative Projekte zusätzlich mit einer Gesamtsumme von rund 13 Millionen Euro fördern wolle. Das INNOSEG-Projekt sei ein sehr gutes Beispiel für die Kooperation zwischen "unternehmerisch denkenden Wissenschaftlern und wissenschaftlich denkenden Unternehmern". Schon frühzeitig hätten die Erfurter Wissenschaftler, damals unter der Leitung des inzwischen verstorbenen Prof. Dr. Wolfgang Storm, eine engere Kooperation zwischen der Hochschulforschung und Unternehmen angestrebt. Das INNOSEG-Projekt sei zudem eine Innovation, da man erstmals aus Sicht der Verbraucher den Energiestrom in Gebäuden untersucht.
Bei der Übergabe zugegen war neben den verschiedenen Projektpartnern aus 4 Thüringer Hochschulen auch der Erfurter Bundestagsabgeordnete Carsten Schneider (CDU).

uniprotokolle > Nachrichten > Förderbescheid: 1,5 Millionen für INNOSEG
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91575/">Förderbescheid: 1,5 Millionen für INNOSEG </a>