Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Frühe Konflikte zwischen Christen, Heiden und Häretikern

23.11.2004 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Hans-Lietzmann-Vorlesung am 25. November an der Universität Jena mit Prof. Barbara Aland Jena (23.11.04) Er ist unter Theologen ein Markenzeichen, der "Nestle-Aland". Diese in aller Welt verbreitete Handausgabe des griechischen Neuen Testaments wurde nach Prof. Dr. Barbara Aland mit benannt. Prof. Aland leitet das renommierte Institut für neutestamentliche Textforschung in Münster, das unter anderem den "Nestle-Aland" herausgibt. Außerdem ist sie eine international anerkannte Spezialistin für die Theologiegeschichte der ersten beiden Jahrhunderte, insbesondere der Gnosis.

Prof. Aland wird am 25. November die diesjährige Hans-Lietzmann-Vorlesung an der Universität Jena halten. Ihr Vortrag nimmt ein wichtiges Kapitel dieser Geschichte in den Blick, nämlich "Frühe direkte Auseinandersetzungen zwischen Christen, Heiden und Häretikern".

Mit den Hans-Lietzmann-Vorlesungen erinnern Theologische Fakultät und Institut für Altertumswissenschaften der Jenaer Universität an das Wirken des großen Gelehrten Hans Lietzmann. Dieser hat - ebenso wie Barbara Aland - in den Fächern Neues Testament und Kirchengeschichte Bahnbrechendes geleistet. Er lehrte in Jena von 1905 bis 1924.

Die Vorlesung findet statt am Donnerstag, den 25. November um 18.15 Uhr im Hörsaal 24 des Universitätshauptgebäudes (Fürstengraben 1). Die interessierte Öffentlichkeit ist zu dem Vortrag herzlich eingeladen.

Kontakt:
Prof. Dr. Martin Wallraff
Theologische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 6, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 941130
Fax: 03641 / 941137
E-Mail: mail@Martin-Wallraff.de

uniprotokolle > Nachrichten > Frühe Konflikte zwischen Christen, Heiden und Häretikern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91622/">Frühe Konflikte zwischen Christen, Heiden und Häretikern </a>