Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Bild und Bildzeile: Universität des Saarlandes Hochschule des Jahres

23.11.2004 - (idw) Universität des Saarlandes

Hochschule des Jahres - dieser Titel wurde der Universität des Saarlandes vom Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) verliehen. Gewürdigt wurden dabei das Engagement der Saar-Universität im adh-Projekt "Partnerhochschule des Spitzensports", das sich bei studierenden Spitzensportlern um eine bessere Vereinbarkeit von Studium und Sport bemüht; des Weiteren der service-orientierte Einsatz neuer Medien zur Abwicklung der Formalitäten für die Teilnehmer des Hochschulsports und vor allem auch das hohe Niveau und die Vielseitigkeit des Angebots für sportbegeisterte Studierende und Mitarbeiter der Universität. Vom Generalsekretär des adh Olaf Tabor besonders hervorgehoben wurde das Verdienst des hauptamtlich Verantwortlichen Rolf Schlicher für die vorbildliche Stellung, die der Sport an der Saar-Universität einnimmt und im Übrigen auch in Rankings regelmäßig seinen Niederschlag findet. Das Bild zeigt Universitätspräsidentin Prof. Dr. Margret Wintermantel (Mitte), den Hochschulsportleiter Rolf Schlicher und Elisabeth Marx, Mitarbeiterin des Saarbrücker Hochschulsports und Mitglied des adh-Vorstands, Ressort Frauen, bei der Entgegennahme der Auszeichnung während der 99. adh-Vollversammlung am 22. November an der Universität Stuttgart. Foto: Meike Brumaire / adh

Das Foto liegt zum Download in Druckqualität bereit unter
http://www.uni-saarland.de/de/medien/2004/11/1101217687
Weitere Informationen: http://www.uni-saarland.de/de/medien/2004/11/1100853082
uniprotokolle > Nachrichten > Bild und Bildzeile: Universität des Saarlandes Hochschule des Jahres
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91656/">Bild und Bildzeile: Universität des Saarlandes Hochschule des Jahres </a>