Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Einladung zum Pressegespräch: "... damit Studieren auch in Zukunft gelingt!"

24.11.2004 - (idw) Deutsches Studentenwerk

An die interessierten Medien

Einladung zum Pressegespräch

Berlin, den 24.11.2004

Sehr geehrte Damen und Herren,

das deutsche Hochschulsystem ist im größten Wandel seit der großen Bildungsreform der 1970er Jahre. Mehr junge Menschen sollen ein Studium aufnehmen, sie sollen schneller studieren, international mobiler werden, rascher in den Arbeitsmarkt einsteigen - und für ihr Studium womöglich Gebühren entrichten. Die Stichworte lauten: Hochschulstrukturreform, Bologna-Prozess, Internationalisierung, Studienfinanzierung.

Die Zahl der Studierenden stieg erstmals auf über zwei Millionen. Die in diesem Jahr vorgestellte 17. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks zeichnet ein klares Bild ihrer sozialen Lage. Fakt ist: Wer wirklich will, dass die Studierenden in Deutschland schneller, erfolgreicher und internationaler werden, muss die soziale Wirklichkeit der Studierenden kennen und für die entsprechenden sozialen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sorgen.

Die Studentenwerke fragen: Wie kann die Hochschulstrukturreform sozial gerecht gestaltet werden? Was muss sich ändern, damit die studentische Mobilität im Hochschulraum Europa zunimmt? Was verstehen die Studentenwerke unter einer sozial gerechten individuellen Studienfinanzierung? Und: Was tun die Studentenwerke, damit Studieren auch in Zukunft gelingt?

Wir möchten aus Anlass der 65. ordentlichen Mitgliederversammlung des Deutschen Studentenwerks auf diese Fragen Antworten geben und laden Sie herzlich ein zu einem Pressegespräch am

Mittwoch, den 1. Dezember 2004, 13.15 Uhr
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Eingang Markgrafenstr. 38,
10117 Berlin

Als Gesprächspartner erwarten Sie Prof. Dr. Hans-Dieter Rinkens, Präsident, und Achim Meyer auf der Heyde, Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks.

Wir würden uns sehr freuen, Sie begrüßen zu dürfen, und bitten um Ihre Anmeldung bis zum 30. November unter 030-29 77 27 20 oder per E-Mail an stefan.grob@studentenwerke.de.

Mit freundlichen Grüßen
i.A.

Stefan Grob

Anmeldungen bitte an Stefan Grob, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 0 30/29 77 27-20, E-Mail: stefan.grob@studentenwerke.de
Weitere Informationen: http://www.studentenwerke.de
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zum Pressegespräch: "... damit Studieren auch in Zukunft gelingt!"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91713/">Einladung zum Pressegespräch: "... damit Studieren auch in Zukunft gelingt!" </a>