Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Förderpreis für Kinderschmerzambulanz

25.11.2004 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Die Deutsche Gesellschaft für Interdisziplinäre Klinische Medizin würdigt die fachübergreifende Hilfe für Kinder mit chronischen Schmerzen an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln, einer kooperierenden Klinik der Universität Witten/Herdecke. Die Deutsche Gesellschaft für Interdisziplinäre Klinische Medizin (DGIKM) vergibt ihren in diesem Jahr erstmals ausgeschriebenen Förderpreis für Interdisziplinarität in der Medizin an das Projekt "Erste interdisziplinäre Kinderschmerzambulanz in Deutschland". Die fachübergreifend arbeitende Kinderschmerzambulanz gehört zum Institut für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativmedizin an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln, einer kooperierenden Klinik der Universität Witten/Herdecke.

Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird heute (25.11.04) im Rahmen des DGIKM-Symposiums "Palliativmedizin als interdisziplinärer Auftrag" auf der Medizinmesse Medica in Düsseldorf verliehen. Die DGIKM würdigt mit ihrem neu geschaffenen Preis herausragende fachübergreifende klinische Konzepte und Projekte. An der von der Vodafone Stiftung Deutschland als Hauptförderer unterstützten Kinderschmerzambulanz unter Leitung von Dr. med. Boris Zernikow arbeiten Kinderärzte, Kinderpsychologen, Kinderkrankenschwestern und andere Berufsgruppen zusammen. Kindern mit Schmerzen oder lebensverkürzenden Krankheiten wird damit erstmalig interdisziplinär geholfen. In Deutschland leiden rund 200.000 Kinder an chronischen Schmerzen. Zu den Ursachen zählen Krebs, Migräne und rheumatische Erkrankungen. Die bundesweit einmalige Einrichtung an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln wird maßgeblich auch von der Peter und Ruth Wirts-Stiftung gefördert. Stifterin des DGIKM-Förderpreises ist die Thieme-Verlagsgruppe.

Weitere Infos:
Institut für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativmedizin,
Tel.: 02363/975-180,
Mail: schmerztherapie@kinderklinik-datteln.de
Weitere Informationen: http://www.Kinderklinik-Datteln.de
uniprotokolle > Nachrichten > Förderpreis für Kinderschmerzambulanz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91779/">Förderpreis für Kinderschmerzambulanz </a>