Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Nachhaltige Lösungswege in der Abfallwirtschaft

26.11.2004 - (idw) VDI Technologiezentrum GmbH

Akteure aus der Praxis präsentieren am 16. Dezember 2004 auf einem Workshop ihre good-practice-Beispiele im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung in der Abfallwirtschaft. Der Workshop wird im Rahmen des BMBF-geförderten Forschungsprojektes KIDA in der VDI Technologiezentrum GmbH, Düsseldorf, durchgeführt. Die Abfallwirtschaft in Deutschland unterliegt einer großen Dynamik. Unterschiedliche Ausgangsbedingungen führten je nach Region zu verschiedenen abfallwirtschaftlichen Modellen. Bei den aktuellen Entwicklungen kommen immer häufiger auch Aspekte zur Geltung, die dem Leitbild der Nachhaltigkeit entsprechen.

Im Rahmen des Workshops 'Nachhaltigkeit in der Abfallwirtschaft' präsentieren Praktiker aus der Abfallwirtschaft ihre nachhaltigen Lösungswege als good-practice-Beispiele. Sie zeigen damit Wege auf, wie die Abfallwirtschaft unter Einbindung von ökonomischen, ökologischen, sozialen und partizipativen Elementen für die Zukunft erfolgreich gestaltet werden kann.

Die good-practice-Beispiele, bei denen Akteure der privaten und kommunalen Abfallwirtschaft zu Wort kommen, werden begleitet von wissenschaftlichen Beiträgen. Diese beschäftigen sich mit der Messbarkeit von Nachhaltigkeit sowie mit Nachhaltigkeitskosten und -nutzen in der Abfallwirtschaft.

Der Workshop findet am 16. Dezember 2004 in der VDI Technologiezentrum GmbH in Düsseldorf im Rahmen des BMBF-geförderten Forschungsprojektes KIDA statt. Die Durchführung der Veranstaltung erfolgt durch ZTC - Zukünftige Technologien Consulting.

Die Workshop-Ergebnisse werden in der ZTC-Reihe "Innovationsbegleitung Nachhaltigkeit" publiziert. Der Ergebnisband wird unentgeltlich an Interessenten abgegeben. Vorbestellungen werden per E-mail oder Fax (s.u.) gerne entgegen genommen.

KIDA - Kooperation in der Abfallwirtschaft:
In einem transdisziplinären und praxisbezogenen Ansatz erarbeiten Experten aus der abfallwirtschaftlichen und -politischen Praxis sowie der Forschung gemeinsam anwendbares Orientierungs- und Handlungswissen zur Nachhaltigkeit in der Abfallwirtschaft. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert KIDA im Rahmen der sozial-ökologischen Forschung. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter http://www.fona.de/kida.

Kontakt:
Hartmut Schug
ZTC - Zukünftige Technologien Consulting
der VDI Technologiezentrum GmbH
Graf-Recke-Strasse 84
40239 Düsseldorf
Tel.: 0211/6214-365
Fax: 0211/6214-139
E-Mail: schug@vdi.de
http://www.zt-consulting.de
Weitere Informationen: http://www.fona.de/kida http://www.zt-consulting.de http://www.vditz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Nachhaltige Lösungswege in der Abfallwirtschaft
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91911/">Nachhaltige Lösungswege in der Abfallwirtschaft </a>