Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Klinik für Psychiatrie erhält internationales Qualitätszertifikat

30.11.2004 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Gütesiegel bestätigt hohe Standards in der Klinik für Psychiatrie der Universität Jena Jena (30.11.04) Die Klinik für Psychiatrie am Universitätsklinikum Jena hat als erste psychiatrische Universitätsklinik in Deutschland jetzt ein Qualitätszertifikat nach ISO 9001:2000 erhalten. In einer zweitägigen Prüfung durch externe Experten wurde der Klinik die Einhaltung der internationalen Qualitätsnorm mit der Verleihung des Gütesiegels bescheinigt. Geprüft wurden dabei neben der ambulanten und stationären Behandlung in der Klinik auch die Tagesklinik und der Arbeitsbereich Internistische Psychotherapie.

Die jetzt erfolgreich abgeschlossene Qualitätsprüfung haben die Mitarbeiter fast anderthalb Jahre lang vorbereitet, indem die internen Strukturen und Abläufe mit dem Ziel einer Verbesserung der Patientenbetreuung akribisch überprüft und modernsten Anforderungen angepasst wurden. Die erfolgreiche Normumsetzung in diesem Bereich ist auch durch die Eigenheit der psychiatrischen Behandlung, die von sehr individuellen und nur schwer in Form von Standards zu verallgemeinernden Therapieprozessen gekennzeichnet ist, eine besondere Leistung, von der alle Seiten profitieren.

"Die Bemühungen um das Qualitätszertifikat haben sich aus ärztlicher Sicht als ausgesprochen sinnvoll erwiesen", erläutert dazu Prof. Dr. Heinrich Sauer, Direktor der Klinik für Psychiatrie, "da durch das Hinterfragen aller Abläufe die Effizienz in der Klinik bereits durch die Vorbereitungen auf die Zertifizierung verbessert werden konnte." Gleichzeitig sei dadurch auch die "Aufgeschlossenheit gegenüber Neuerungen und die Bereitschaft der Mitarbeiter, sich auf Neuentwicklungen einzustellen, gestiegen", so Prof. Sauer weiter. "Wir sind daher zuversichtlich, dass sich der mit der Verleihung des Gütesiegels ja keinesfalls abgeschlossene weitere Zertifizierungsprozess positiv für unsere Patienten auswirken wird."

Spürbar wird dies in der nächsten Zeit vor allem durch die geplante Ausweitung des therapeutischen Angebotes der Klinik. "Im Zuge der Umsetzung unserer Qualitätsziele für die Zertifizierung erfassen wir derzeit alle zusätzlichen Ausbildungen unserer Mitarbeiter und werden darauf aufbauend weitere spezielle Leistungen anbieten können", erläutert Dr. Uta Pietsch, Qualitätsbeauftragte der Psychiatrischen Klinik.

Zudem wird derzeit in einer Befragung die Zufriedenheit der Patienten mit der stationären Betreuung erfasst, um so konkrete Ansatzpunkte für weitere Verbesserungen auszumachen. In einem zweiten Schritt soll dann erfragt werden, wie die niedergelassenen Ärzte die Zusammenarbeit mit der Klinik beurteilen.

Kontakt:
Dr. Uta Pietsch
Klinik für Psychiatrie der Universität Jena
Tel: 03641/935254 oder 935286
E-Mail: uta.pietsch@med.uni-jena.de

uniprotokolle > Nachrichten > Klinik für Psychiatrie erhält internationales Qualitätszertifikat
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91998/">Klinik für Psychiatrie erhält internationales Qualitätszertifikat </a>