Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Ergänzende Klarstellung des UKBF zu den Empfehlungen der Expertenkommission Hochschulmedizin

17.11.2002 - (idw) Universitätsklinikum Benjamin Franklin

Pressemitteilung des Universitätsklinikums Benjamin Franklin der Freien Universität Berlin, 17.11.2002


Der Fachbereich Humanmedizin / Universitätsklinikum Benjamin Franklin der Freien Universität Berlin hat in einer Resolution am 11.11.2002 zu den Expertenempfehlungen zur Zukunft der Hochschulmedizin in Berlin Stellung genommen. In der Resolution erklärt der Fachbereich seine Bereitschaft, die Expertenempfehlungen umzusetzen, da diese unter den aktuellen politischen Einsparvorgaben den Weg für eine qualitative Reorganisation der Berliner Hochschulmedizin weisen. Durch Schaffung einer gemeinsamen Fakultät soll gewährleistet werden, dass trotz der Sparvorgaben alle universitären Disziplinen der Berliner Hochschulmedizin in Lehre, Forschung und Krankenversorgung fokussiert auf wissenschaftliche Schwerpunkte und klinische Zentren erhalten bleiben.

Obwohl aus der Resolution klar hervorgeht, dass diese Neuordnung auf der "Definition von übergreifenden Forschungsschwerpunkten und innovativen klinischen Zentren an a l l e n Standorten" basiert, das heißt auf der Aufrechterhaltung der Standorte Charité Berlin-Mitte, Charité Virchow-Klinikum, Universitätsklinikum Benjamin Franklin und der universitären klinischen Forschungseinrichtungen in Berlin-Buch, gab die Darstellung der Resolution in einem Zeitungsartikel zu der Fehlinterpretation Anlass, die Resolution akzeptiere eine Schließung des Virchow-Klinikums.

Um jegliche Fehlinterpretationen auszuschließen, stellt der Fachbereich Humanmedizin nochmals fest, dass er sich immer klar dafür ausgesprochen hat, dass der Standort Virchow-Klinikum als Teil der von der Expertenkommission empfohlenen gemeinsamen Fakultät in seinem universitären Status erhalten bleibt. Der Fachbereich ist der Meinung, dass das Gutachten eine Chance bietet, die Universitätsmedizin alle vier Standorte übergreifend neu zu definieren und damit auch unter den gegebenen Sparauflagen eine attraktive, neue Struktur zu schaffen.

Kontakt:
Universitätsklinikum Benjamin Franklin
Prof. Dr. Martin Paul, Dekan des Fachbereichs Humanmedizin der FU Berlin
Tel. 030 / 8445-3321, Fax: 030 / 8445-4451
Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin
e-mail: paul@medizin.fu-berlin.de


Externe Pressestelle des UKBF:
c/o wbpr Public Relations GmbH, Katrin Pommer,
Tel: 030 /28876114, e-mail: katrin.pommer@wbpr.de
Manfred Ronzheimer, 0178-4982511
uniprotokolle > Nachrichten > Ergänzende Klarstellung des UKBF zu den Empfehlungen der Expertenkommission Hochschulmedizin

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/9232/">Ergänzende Klarstellung des UKBF zu den Empfehlungen der Expertenkommission Hochschulmedizin </a>