Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

Klinikum Nord: "Patientenverabredung" sorgt für Vertrauen - Neues Instrument für die Zusammenarbeit von Arzt,

08.12.2004 - (idw) LBK Hamburg (Landesbetrieb Krankenhäuser)

Eine neuartige "Patientenverabredung" soll im Klinikum Nord die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Therapeuten und Patienten in der Behandlung unter anderem von Schizophrenie-Patienten weiter verbessern. Das Klinikum Nord ist die erste Hamburger Klinik, die das auf Initiative der Wertekommission entwickelte Instrument anwendet. Am Mittwoch, dem 15. Dezember wird es auf einem Symposium "Neue Wege der Vertrauensbildung in der psychiatrischen Behandlung" vor Ort vorgestellt.

Aus diesem aktuellen Anlass möchten wir Ihnen die Vorteile, Vorgeschichte und Hintergründe der Patientenverabredung vorstellen auf einer

Pressekonferenz
am 15.12.2004 um 11.00 Uhr im
Sozialtherapiezentrum (Haus 81), Bibliothek
Klinikum Nord - Ochsenzoll des LBK Hamburg
Langenhorner Chaussee 560
22419 Hamburg

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

- Dr. Dietrich Eck, Oberarzt der IV. Psychiatrie im Klinikum Nord und Ärztlicher Leiter der Behandlungseinheit Schizophrenie BES

- Wolfgang Heuer vom Landesverband Psychiatrie-Erfahrener

- Gerhard Heß vom Landesverband der Angehörigen Psychisch-Kranker
Weitere Informationen: http://www.klnikum-nord.de
uniprotokolle > Nachrichten > Klinikum Nord: "Patientenverabredung" sorgt für Vertrauen - Neues Instrument für die Zusammenarbeit von Arzt,
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/92482/">Klinikum Nord: "Patientenverabredung" sorgt für Vertrauen - Neues Instrument für die Zusammenarbeit von Arzt, </a>