Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

Klaus Kompaß von BMW mit dem Fraunhofer AIRBAG Award 2004 ausgezeichnet

10.12.2004 - (idw) Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT

Fraunhofer AIRBAG Auszeichnung verliehen

Auszeichnung für besondere Verdienste um die Entwicklung der Airbag-Technik (Fraunhofer ICT) Der "Fraunhofer ICT Airbag Award 2004" wurde an Herrn Diplom-Ingenieur Klaus Kompaß aus dem Hause BMW verliehen.

Klaus Kompaß erhielt die Auszeichnung von den Veranstaltern Prof. Dr. Hiltmar Schubert und Dr.-Ing. Karl-Friedrich Ziegahn anläßlich des AIRBAG 2004 Symposium Anfang Dezember in Karlsruhe. Prof. Schubert würdigte in seiner Laudatio die Verdienste des Preisträgers, der sich über viele Jahre an entscheidender Position in den Unternehmen BMW und Autoliv engagiert um die Insassensicherheit gekümmert und bei der Entwicklung und Implementierung neuer Technologien mit klarer Zielsetzung und Führungskraft neue Wege beschritten hat. Seinem Einsatz sei es zu verdanken, daß einige wichtige Innovationen heute für den Kunden verfügbar sind.

Er habe darüber hinaus bei zahlreichen öffentlichen Anlässen unermüdlich den Nutzen des Insassenschutzes und die eingesetzten Technologien in verständlicher Form erklärt und dafür Begeisterung geweckt.

Klaus Kompaß hat auf einem ganz wesentlichen Teilgebiet der Airbag-Technik echte Pionier-Arbeit geleistet, nämlich dem seitlichen Kopfschutz mit Airbags. Konkretes und weltweit bekanntes Beispiel hierfür ist die sogenannte "Weißwurst", die BMW Mitte der neunziger Jahre als erster Hersteller auf den Markt gebracht hat. Nicht zuletzt die Unfallstatistiken zeigen inzwischen, welchen großen Nutzen der seitliche Kopfschutz im realen Unfallgeschehen bringt.

Das AIRBAG-Symposium, das alle zwei Jahre vom Pfinztaler Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT in Karlsruhe veranstaltet wird, hat sich mit regelmäßig mehr als tausend Teilnehmern innerhalb eines Jahrzehnts zum weltweiten größten Branchentreff entwickelt.

Pressekontakt:
Fraunhofer ICT
Yvonne Heuser
Tel.: (0721) 4640-201
Fax: (0721) 4640-237
E-Mail: heu@ict.fhg.de
www.ict.fhg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Klaus Kompaß von BMW mit dem Fraunhofer AIRBAG Award 2004 ausgezeichnet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/92573/">Klaus Kompaß von BMW mit dem Fraunhofer AIRBAG Award 2004 ausgezeichnet </a>