Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Lehre im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik wird hervorragend evaluiert

22.12.2004 - (idw) Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig

"Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Braunschweig zeichnet sich durch ein attraktives Studienangebot mit starker Vernetzung innerhalb und außerhalb der Universität aus."
Das ist das Fazit der erneuten Evaluierung des Fachbereichs durch die Zentrale Evaluierungs- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA), die für die Bewertung der Lehre an niedersächischen Hochschulen verantwortlich ist. Die Entwicklung seit der Erstevaluation im Jahr 1997 wird von den Gutachtern als gut bewertet. Besonders positiv fielen unter anderem das Vorantreiben der Internationalisierung, die vorbildliche Studentenbetreuung und der hohe Drittmittelanteil auf".

"Die Universität ist insgesamt in hohem Maße um Qualitätsverbesserung bemüht", heißt es in der Stellungnahme, "wobei dem Fachbereich eine gewisse Vorreiterrolle - speziell was die Evaluierung der Lehre durch die Studierenden betrifft - zuzuerkennen ist."

So werden die Studierenden bereits seit Jahren anhand eines einheitlichen und zentral ausgewerteten Fragebogens zur Qualität der Studienangebote befragt.

Internationale Studienmöglichkeiten erhalten die angehenden Diplom-Ingenieure und -Ingenieurinnen im Rahmen der EU-Programmen SOKRATES und ERASMUS, aber auch aufgrund der engen Kooperation der TU Braunschweig mit der University of Rhode Island (USA). Dort haben die Studierenden die Möglichkeit, zugleich das deutsche Universitätsdiplom und den amerikanischen Mastertitel zu erwerben. Basierend auf dieser erfolgreichen Kooperation ist ein weiteres Abkommen dieser Art mit der Pontificia Universidade Católica do Rio de Janeiro in Vorbereitung. Das mit der brasilianischen Universität geplante Doppeldiplom auch im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen gibt es an deutschen Universitäten nur selten.

Quelle: "Lehre und Studium im Fach Elektrotechnik an niedersächsischen
Hochschulen - Evaluationsbericht 2004 der zentralen Evaluations- und
Akkreditierungsagentur Hannover"
http://www.zeva.uni-hannover.de/service/evadownl_pdf/etech2.pdf

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Thomas Kürner
Institut für Nachrichtentechnik
Technische Universität Braunschweig
Schleinitzstr. 22
38106 Braunschweig

Tel.: 0531 391 2416
E-Mail: t.kuerner@tu-braunschweig.de

uniprotokolle > Nachrichten > Lehre im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik wird hervorragend evaluiert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93077/">Lehre im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik wird hervorragend evaluiert </a>