Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

"Auschwitz - Berlin - Erfurt"

07.01.2005 - (idw) Universität Erfurt

Vortrag des renommierten Holocaustforschers Prof. Pelt am 11. Januar Am Dienstag, dem 11. Januar um 19 Uhr findet - im Zusammenhang mit dem 60. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz - in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge (An der Stadtmünze 4/5) ein Vortrag zum Thema "Auschwitz - Berlin - Erfurt: ein infernalisches Dreieck" statt. Der international renommierte Architekturhistoriker und Holocaustforscher Prof. Robert-Jan van Pelt von der Waterloo University in Ontario, Kanada referiert zu Formen und Orten der Holocaust-Erinnerung. Prof. van Pelt wird dabei auch auf die Bedeutung der Firma J.A. Topf und Söhne eingehen, die in Erfurt Krematorien für die Konzentrationslager in Auschwitz entwickelte und herstellte. Der Vortrag wird von der Arbeitsstelle Historische Anthropologie der Universität Erfurt in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Geschichtsort Topf & Söhne, dem Landesbüro Thüringen der Friedrich-Ebert-Stiftung sowie dem DGB-Bildungswerk Thüringen und dem DGB Thüringen veranstaltet. Im Rahmen der Veranstaltung werden Modell-Entwürfe der Bauhaus-Universität Weimar für eine mögliche künftige Gestaltung des Topf-Geländes vorgestellt.

uniprotokolle > Nachrichten > "Auschwitz - Berlin - Erfurt"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93326/">"Auschwitz - Berlin - Erfurt" </a>