Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Einladung zur Pressekonferenz: Münchner Forschungscluster

12.01.2005 - (idw) Fraunhofer-Gesellschaft

am Mittwoch, 19. Januar 2005, 11.00 Uhr
im Presseclub München, Marienplatz 22 Forschen ist Teamarbeit: intelligente Lebensmittelverpackungen, sichere Kommunikationstechnologie, flexible Computerchips und vieles mehr entwickeln Fraunhofer-Wissenschaftler gemeinsam mit Kollegen universitärer und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen im Raum München. Ziel der Forschungsverbünde und Kooperationen ist die schnellere und effiziente Entwicklung von Produkten bis zur Marktreife. Die Zusammenarbeit über Organisationsgrenzen hinweg bringt einen entscheidenden Vorsprung in wichtigen Technologiefeldern.

Professor. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der Technischen Universität München TUM, Professor Ernst-Günter Afting, Geschäftsführer der GSF Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit und Professor Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft stellen das enge Netzwerk der Forschungsorganisationen vor.

Professor Gerd Hauser, frisch gebackener Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, steht für intensive Zusammenarbeit: Er hat gleichzeitig den neu eingerichteten Lehrstuhl für Bauphysik an der TU München inne. Mit seiner Berufung auf den Lehrstuhl hat sich die Kooperation zwischen der Fraunhofer-Gesellschaft und der TU-München weiter intensiviert. Professor Hauser wird Ihnen auf der Pressekonferenz für Interviews zur Verfügung stehen.

Falls Sie Material- oder Interviewwünsche haben, kontaktieren Sie uns bitte einfach.
Telefon: 0 89/12 05-13 01, Fax: -77 13 01, presse@zv.fraunhofer.de

uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Pressekonferenz: Münchner Forschungscluster
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93524/">Einladung zur Pressekonferenz: Münchner Forschungscluster </a>