Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Zur Erinnerung an Siegfried Schmidt

13.01.2005 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Historiker der Universität Jena veranstalten am 17. Januar öffentliches Kolloquium Jena (13.01.05) Zu einem Kolloquium über den Historiker Siegfried Schmidt (1930-1986) lädt das Historische Institut der Universität Jena am 17. Januar ab 14.15 Uhr in den Senatssaal der Universität (Fürstengraben 1) ein. Der renommierte Wissenschaftler, der u. a. mit einer vielbeachteten Biographie über den Märtyrer der 1848er Revolution Robert Blum hervorgetreten ist, war von 1971 bis zu seinem frühen Tod ordentlicher Professor für "Allgemeine Geschichte der Neuzeit" in Jena. Anlass des Kolloquiums, auf dem Schmidts Beiträge zur Erforschung des deutschen Liberalismus, zur Frühgeschichte politischer Parteien im 19. Jahrhundert sowie zu Theorie und Methode der Universitätsgeschichtsschreibung diskutiert und bilanziert werden sollen, ist dessen 75. Geburtstag am kommenden Montag. Dort wird außerdem die Publikation "Siegfried Schmidt: Die Entwicklung der politischen Opposition im Königreich Sachsen zwischen 1830 und 1848" präsentiert.

Kontakt:
Prof. Dr. Werner Greiling
Historisches Institut der Universität Jena
Fürstengraben 13, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 944444
E-Mail: werner.greiling@uni-jena.de

uniprotokolle > Nachrichten > Zur Erinnerung an Siegfried Schmidt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93557/">Zur Erinnerung an Siegfried Schmidt </a>