Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

"Interkulturelles Management - Mittel- und Osteuropa"

13.01.2005 - (idw) Fachhochschule Potsdam

Neue berufsbegleitende Weiterbildung mit Zertifikat der FH Potsdam
Die FH Potsdam lädt zum Informationsabend am 20.01.05 ein Im März startet die interdisziplinär und anwendungsbezogen konzipierte Weiterbildung "Interkulturelles Management - Mittel- und Osteuropa" mit Zertifikat der FH Potsdam. InteressentInnen sind herzlich eingeladen, im Rahmen einer

Informationsveranstaltung
am Donnerstag, dem 20.01.05, 18.00 Uhr

Konzept und DozentInnen dieser Veranstaltung kennen zu lernen. Um eine formlose Anmeldung wird gebeten unter 0331-580 2431-32 oder unter der e-mail weiterbildung@fh-potsdam.de.
Kenntnisse über kulturelle Werte und Prägungen und deren Einfluss auf unternehmerische Zusammenhänge können entscheidend sein, wenn es um die erfolgreiche und nachhaltige Zusammenarbeit mit Partnern aus den mittel- und osteuropäischen Nachbarländern geht. Erforderlich ist eine Sensibilität für die fremde, aber auch für die eigene Kultur. Die Weiterbildung "Interkulturelles Management - Mittel- und Osteuropa" richtet sich deshalb insbesondere an Fach- und Führungskräfte, die ein Engagement in Ländern Mittel- und Osteuropas beginnen oder ihre dort bereits bestehenden Verbindungen erfolgreich ausbauen wollen, sowie an Personen, die sich für das internationale und interkulturelle Management qualifizieren wollen.

Die einzelnen Module widmen sich interdisziplinären Themen wie "Führung und Persönlichkeit im interkulturellen Kontext", "Interkulturelle Kommunikation", "Unternehmensplanung und Rechnungslegung in international tätigen Unternehmen" oder "Umgang mit Konflikten".

Die Weiterbildung der FH Potsdam wird in Kooperation mit DIV-A Cultural Diversity Associates, Berlin, unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Karin Weiss, FH Potsdam, durchgeführt. Sie schließt nach einem individuellen Leistungsnachweis mit einem Zertifikat der FH Potsdam ab. Die Lehrenden sind HochschullehrerInnen sowie erfahrene ManagementtrainerInnen mit einem breit gefächerten kulturellen und beruflichen Hintergrund. Der gesamte Zyklus wird durch individuelle Coachings begleitet.

Kontakt und weitere Informationen:
Sandra Cartes, Zentrale Einrichtung Weiterbildung der FH Potsdam,
Tel. 0331 580-2432, Fax 0331 580-2439, weiterbildung@fh-potsdam.de,
www.fh-potsdam.de


Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie
auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de
EVENTS & NEWS | MEDIENINFORMATIONEN

uniprotokolle > Nachrichten > "Interkulturelles Management - Mittel- und Osteuropa"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93558/">"Interkulturelles Management - Mittel- und Osteuropa" </a>