Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 20. Juni 2019 

BMBF Pressegespräch Tsunami-Frühwarnsystem

13.01.2005 - (idw) GeoForschungsZentrum Potsdam

Einladung des BMBF zum Pressegespräch Tsunami-Frühwarnsystem
heute 12 Uhr im BMBF Berlin, Hannoversche Str. 28-30 Pressegespräch heute um 12 Uhr im Bundesforschungsministerium:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am heutigen Vormittag werden Geowissenschaftler bei Bundeskanzler Schröder ein Konzept zum Aufbau eines Frühwarnsystems im Indischen Ozean vorstellen. An dem Gespräch teilnehmen werden neben Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn der Außenminister Joschka Fischer und Verkehrsminister Manfred Stolpe.

Im Anschluss daran wird Sie Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn über das Gespräch unterrichten und Prof. Rolf Emmermann vom Geoforschungszentrum Potsdam das Konzept vorstellen.

Ich darf Sie daher herzlich einladen zu folgendem Pressegespräch:

"Möglichkeiten des Aufbaus eines Frühwarnsystems im Indischen Ozean"

um 12 Uhr im Bundesministerium für Bildung und Forschung

Hannoversche Str. 28-30

10115 Berlin

Im Anschluss an das Pressegespräch stehen Ministerin Bulmahn und Prof. Emmermann für Statements für Funk und Fernsehen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Sabine Baun
Leiterin Pressestelle
Hannoversche Straße 28-30
10115 Berlin
Telefon: (01888) 57-50 50
Telefax: (01888) 57-55 51
mailto: sabine.baun@bmbf.bund.de
Internet: http://www.bmbf.de

uniprotokolle > Nachrichten > BMBF Pressegespräch Tsunami-Frühwarnsystem
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93567/">BMBF Pressegespräch Tsunami-Frühwarnsystem </a>