Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Juni 2019 

Stadtumbau und Leerstandsentwicklung aus ökologischer Sicht

13.01.2005 - (idw) Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V.

Neuerscheinung

Stadtumbau und Leerstandsentwicklung aus ökologischer Sicht Stadtumbau und Leerstandsentwicklung aus ökologischer Sicht

Autoren: Clemens Deilmann, Karin Gruhler, Ruth Böhm

oekom verlag, München 2005, ca. 100 Seiten

In zwei Jahrzehnten wird es nicht nur überwiegend in strukturschwachen Gebieten leerstehende Wohnungen und Gebäude geben, sondern der Leerstand wird sich in einzelnen teilstädtischen Räumen zu einem dauerhaften Problem im gesamten Bundesgebiet entwickelt haben. Die ökologische Dimension des Problems wird bisher kaum thematisiert.

Clemens Deilmann, Karin Gruhler und Ruth Böhm zeigen die veränderte Nachfrage am Wohnungsmarkt und analysieren die Auswirkungen auf Städte und Wohngebiete. Sie stellen die Entwicklung an zahlreichen Beispielen aus ostdeutschen Städten dar. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen dabei in erster Linie umweltrelevante Aspekte der Flächen-, Energie und Rohstoffnutzung. Das Buch richtet sich sowohl an Städtebauer, Politiker und Architekten als auch an Beschäftigte in Umweltämtern und der kommunalen Verwaltung. ...

Das Buch kann beim oekom verlag bestellt werden:
oekom verlag München
Telefon: (0 89) 54 41 84-0
Fax: (0 89) 54 41 84-49

Preis: 19,50 Euro (zzgl. Versandkosten im Ausland)
ISBN 3-936581-71-1

bestellt werden.
Weitere Informationen: http://www.oekom.de
uniprotokolle > Nachrichten > Stadtumbau und Leerstandsentwicklung aus ökologischer Sicht
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93606/">Stadtumbau und Leerstandsentwicklung aus ökologischer Sicht </a>