Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

KU-Fortbildung zur Didaktik der Mathematik und Mathematik-Tag für Schüler

14.01.2005 - (idw) Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Neue Impulse für den Unterricht erhalten Lehrkräfte an Gymnasien, Fach- und Berufsoberschulen bei einer Weiterbildung an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) am 24. Februar 2005. Zur gleichen Zeit können sich Schüler der 12. und 13. Klasse beim "Mathematik-Tag" über die Studienmöglichkeiten in den Fächern Mathematik und Informatik informieren. Das 21. Kolloquium zur Didaktik der Mathematik wird auch heuer als Weiterbildung für Lehrkräfte stattfinden. Ein Ziel dabei ist, Schülern die Begeisterung für das Fach Mathematik zu vermitteln. Hierfür wurden hochkarätige Referenten gewonnen. So hält zum Beispiel Prof. Dr. Bernd Aulbach (Universität Augsburg) einen Vortrag zu "Julia, Mandelbrot & Co. Von der klassischen Funktionentheorie zur komplexen Dynamik". Prof. Dr. Ludwig Bauer (Universität Passau) spricht in seinem Vortrag über "Reflexion im Mathematikunterricht". Privatdozent Dr. Stefan Hilger, KU, wird sich mit dem Thema "Differenzen- und Differentialrechnung - ein einheitliches Konzept" auseinandersetzen. Abschließend informiert Studienrat Claus Hilgers vom Viscardi-Gymnasium Fürstenfeldbruck über ein Konzept für mehr Schüleraktivität im Matheunterricht "Lernen durch Lehren".

Für Lehrkräfte an Gymnasien, Fach- und Berufsoberschulen werden die Veranstaltungen vom Kultusministerium als Fortbildung anerkannt. In der Mittagspause besteht die Möglichkeit, Software zu erproben und Fachbücher und andere Materialien kennen zu lernen.

Parallel zum Kolloquium, aber mit getrenntem Programm, findet für Studieninteressenten ein Mathematiktag statt, bei dem - neben allgemeinen Informationen zur KU - in Vorträgen und Schnupperkursen Interessantes rund um die Fächer Mathematik und Informatik vermittelt wird. Dabei geht es beispielsweise um das Thema "Gibt es unknackbare Codes?". In den Pausen stehen Studierende und Dozenten Rede und Antwort zu den Studienbedingungen und -möglichkeiten der beiden Fächer an der KU.

Beide Veranstaltungen finden am Donnerstag, 24. Februar 2005, ab 9.30 Uhr im Kollegiengebäude I, Bau A, Raum 201 (Kolloquium) bzw. im Raum 205 (Mathematiktag) statt.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis zum 4. Februar 2005 erforderlich. Für die Anmeldung oder weitere Auskünfte steht Bettina Mann (Tel. 08421 93 1629, bettina.mann@ku-eichstaett.de) zur Verfügung.

uniprotokolle > Nachrichten > KU-Fortbildung zur Didaktik der Mathematik und Mathematik-Tag für Schüler
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93638/">KU-Fortbildung zur Didaktik der Mathematik und Mathematik-Tag für Schüler </a>