Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. November 2018 

"Die Bibel, wie Juden sie lesen" (Uni Bamberg)

17.01.2005 - (idw) Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Einen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis der Religionen leistet die Ausstellung "Die Bibel, wie Juden sie lesen". Am Donnerstag, 20. Januar, wird sie um 20:00 Uhr im Hörsaal 1 der Katholischen Fakultät, An der Universität 2 in Bamberg eröffnet.

Den Eröffnungsvortrag hält Prof. DDr. Karlheinz Müller, emeritierter Professor für Biblische Einleitung und biblische Hilfswissenschaften an der Würzburger Universität. Müller gilt als ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der jüdischen Schriftauslegung und ist u.a. Mitglied der "Arbeitsgruppe für Fragen des Judentums" bei der Ökumene-Kommission der deutschen Bischofskonferenz sowie Katholischer Vorstand der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Würzburg und Unterfranken e.V. Er hat die Ausstellung in enger Zusammenarbeit mit der jüdischen Kultusgemeinde gestaltet.

Alle Interessierten sind herzlich zum Eröffnungsvortrag eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung ist noch bis zum 11. Februar im Ostflügel der Fakultät für Katholische Theologie zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr. Veranstaltet wird sie von der Professur für Pastoraltheologie und Kerygmatik der Universität Bamberg.

uniprotokolle > Nachrichten > "Die Bibel, wie Juden sie lesen" (Uni Bamberg)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93707/">"Die Bibel, wie Juden sie lesen" (Uni Bamberg) </a>