Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 31. August 2014 

"Mit der Wirtschaft studieren" - die NORDAKADEMIE präsentiert sich auf der Messe EINSTIEG in Hamburg

26.01.2005 - (idw) Nordakademie - Hochschule der Wirtschaft

Die NORDAKADEMIE - Hochschule der Wirtschaft präsentiert ihre attraktiven dualen Studiengänge in den Fächern Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen auf der EINSTIEG-Messe für Berufsbildung und Studium in Hamburg am 28. und 29. Januar 2005. Soll ich studieren oder doch lieber eine Ausbildung machen? Liegt mir die betriebliche Praxis oder ein stärker wissenschaftlich orientiertes Studium mehr?

Diese Fragen stellen sich viele Schülerinnen und Schüler in den Monaten vor ihrem Schulabschluss sehr eindringlich. Um ihnen Orientierung zu geben und offenen Fragen beantworten zu können, präsentiert sich die NORDAKADEMIE - Hochschule der Wirtschaft auf der Messe EINSTIEG, die am 28. und 29. Januar 2005 in den Hamburger Messehallen stattfindet. Am Messestand der NORDAKADEMIE in Halle 10, Stand H 27, erwartet alle Interessierten ein fachkundiges Team, das über die Hochschule und ihre Angebote unterrichten kann.

Dabei stellt die NORDAKADEMIE auch ihr Konzept des dualen Studiums vor, bei dem praktische Ausbildung im Betrieb und wissenschaftliches Studium miteinander kombiniert werden. Im Wechsel arbeiten dabei die Studierenden der Betriebswirtschaftslehre, des Wirtschaftsingenieurwesens und der Wirtschaftsinformatik für jeweils 13 Wochen pro Semester in ihrem Ausbildungsbetrieb und kommen dann für 10 Wochen an die Hochschule. Die Unternehmen tragen dabei auch die anfallenden Studiengebühren und zahlen eine Ausbildungsvergütung.

Informationen zur EINSTIEG-Messe:
Termin: 28. und 29. Januar 2005
Ort: Hamburg Messe, St. Petersburger Str. 1, 20355 Hamburg, Eingang Ost
Öffnungszeiten: 9-17 Uhr
Eintritt: frei
Zielgruppe: Jugendliche der Jahrgangsstufen 8-13, Lehrer, Eltern
________________________________________________________________________________
Die NORDAKADEMIE in Kürze
Die 1992 gegründete FH NORDAKADEMIE gehört mit insgesamt gut 900 Studierenden zu den 10 größten privaten Hochschulen in Deutschland. Sie bietet neben einem MBA-Studiengang die drei dualen Diplom-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik an. Zu den mehr als 400 Kooperationsunternehmen der Hochschule der Wirtschaft gehören Unternehmen wie z. B. Airbus Deutschland, Gruner+Jahr, Dräger, Hauni, Otto, Unilever, Lufthansa, ExxonMobil, der Axel Springer Verlag und Ethicon. Die Hochschule finanziert sich ausschließlich durch die von den Unternehmen entrichteten Studiengebühren und ist von staatlichen Zuschüssen unabhängig. Weitere Informationen über die Hochschule gibt es im Internet unter http://www.nordakademie.de.

uniprotokolle > Nachrichten > "Mit der Wirtschaft studieren" - die NORDAKADEMIE präsentiert sich auf der Messe EINSTIEG in Hamburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/94308/">"Mit der Wirtschaft studieren" - die NORDAKADEMIE präsentiert sich auf der Messe EINSTIEG in Hamburg </a>