Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Dezember 2014 

Eintimmig gewählt - Wolf-Rüdiger Umbach bleibt Präsident der FH Braunschweig/Wolfenbüttel

28.01.2005 - (idw) Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel

Gestern - kurz nach 18 Uhr - stand das Ergebnis fest: Der Senat der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel hat Prof. Dr. rer. nat. Wolf-Rüdiger Umbach einstimmig erneut zum Präsidenten gewählt. Die Wahl wurde vom Hochschulrat bestätigt. Damit beginnt für Umbach die dritte Amtszeit als Präsident. Die Hochschule ist mit rund 7 000 Studierenden in den Städten Wolfenbüttel, Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter vertreten. Die Amtszeit beginnt am 1. September 2005 und endet am 31. August 2013.
Weitere Informationen: http://www.fh-wolfenbuettel.de/presse
uniprotokolle > Nachrichten > Eintimmig gewählt - Wolf-Rüdiger Umbach bleibt Präsident der FH Braunschweig/Wolfenbüttel
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/94389/">Eintimmig gewählt - Wolf-Rüdiger Umbach bleibt Präsident der FH Braunschweig/Wolfenbüttel </a>