Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. April 2014 

Ausschreibung für innovative Softwareprojekte läuft bis 28. Februar 2005

07.02.2005 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Bis zum 28. Februar 2005 läuft die Ausschreibung für den doIT Software-Award 2005, bei dem Preisgelder in Höhe von 41.000 Euro vergeben weden. Die MFG Stiftung zeichnet damit die innovativsten Software-Forschungsprojekte aus. Teilnehmen können Mitarbeiter aus Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Unternehmen. Der doIT Software-Award ist die wichtigste Auszeichnung für Projekte aus der Softwareforschung in Baden-Württemberg. Gesucht werden aktuelle Forschungsprojekte beispielsweise aus den Bereichen Open Source, Simulation und Visualisierung, Sicherheit und Netzwerke, Mobile Anwendungen sowie Unternehmenssoftware und Prozessoptimierung. Ausführliche Informationen zur Einreichung sind unter <www.doIT-award.de abrufbar>.
Die Einreichungen werden von einer Jury aus Wissenschaftlern und Praktikern bewertet. "Es ist notwendig, die ausgezeichneten Forschungsleistungen im Bereich Software auch öffentlich bekannt zu machen", begründet Klaus Haasis, Geschäftsführer der MFG Stiftung, den Preis. "Insbesondere in der Softwareforschung gibt es viel unentdecktes Potential, das zu echten Innovationstreibern werden kann, wie beispielsweise Visualisierung und Simulation." Der Gewinner erhält 15.000 Euro Preisgeld, der zweite und dritte Platz wird mit 10.000 Euro bzw. 8.000 Euro honoriert. Zusätzlich vergibt die MFG Stiftung sieben Anerkennungspreise. Der Sonderpreis Open Source ist der von der Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected gestiftet.
Die Preisträger werden auf dem doIT Software-Forschungstag am 9. Juni 2005 bekannt gegeben, der parallel zur IT-Fachmesse Midvision/Midrange in Karlsruhe stattfindet und in Kooperation mit dem Fraunhofer IAO durchgeführt wird. Der Forschungstag ist das Trendbarometer für Softwareforschung in Deutschland und bietet die Möglichkeit, die Forschungsergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und mit Fachleuten zu diskutieren. Ein Call for Papers für Vorträge auf dem Forschungstag läuft zeitgleich zur Ausschreibung des Awards bis zum 28. Februar 2005. Weitere Informationen und das Einreichungsformular für Vortragsangebote gibt unter http://www.doIT-forschungstag.de.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Oliver Strauß
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 7 11/9 70-24 06, Fax: +49 (0) 7 11/9 70-24 01
E-Mail: Oliver.Strauss@iao.fraunhofer.de

MFG Stiftung
Dr. Bert Bödeker
Breitscheidstraße 4
Telefon: +49 (0) 7 11/90715-314 Fax: +49 (0) 7 11/90715-350
E-Mail: boedeker@mfg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Ausschreibung für innovative Softwareprojekte läuft bis 28. Februar 2005
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/94801/">Ausschreibung für innovative Softwareprojekte läuft bis 28. Februar 2005 </a>