Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Tagung in Hildesheim: Didaktik 2005! Unterrichtsqualität in der Sekundarstufe I

11.02.2005 - (idw) Universität Hildesheim

Spätestens seit TIMSS und PISA hat sich das öffentliche und wissenschaftliche Interesse der Unterrichtsqualität in allen Schulformen, Schulstufen und Schulfächern zugewandt. Fragen nach verbindlichen Merkmalen "guten Unterrichts" erhalten mehr Gewicht. Die neuere Forschung zur Schul- und Unterrichtsentwicklung bietet eine wachsende Anzahl von Systematisierungs- und Lösungsansätzen. Das CeBU greift dieses Problemfeld mit seiner diesjährigen Tagung unter besonderer Berücksichtigung der Sekundarstufe auf. Der Schul- und Unterrichtsforscher Prof. Dr. Andreas Helmke (Universität Koblenz-Landau) führt mit seinem Plenarvortrag "Unterrichtsqualität: Erfassen - Bewerten - Verbessern" in die Thematik ein. Anschließend werden in parallelen Arbeitsgruppen Schwerpunktvorträge angeboten. Experten informieren hier über den Stand der Forschung aus der Perspektive einzelner Fachdidaktiken sowie zur aktuellen fachdidaktischen und schulpädagogischen Diskussion.

Das detaillierte Programm und die Anmeldung zur Tagung ist unter http://www.uni-hildesheim.de/de/7596.htm abrufbar.
Weitere Informationen: http://www.uni-hildesheim.de/de/7596.htm Korrektur vom 11.02.2005Ein wichtiger Hinweis an noch an dieser Stelle ... Die Tagung findet am 25.02.2005, von 9.00 bis 15.15 Uhr, im Hörsaal 2 der Stiftung Universität Hildesheim statt.
uniprotokolle > Nachrichten > Tagung in Hildesheim: Didaktik 2005! Unterrichtsqualität in der Sekundarstufe I
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/95021/">Tagung in Hildesheim: Didaktik 2005! Unterrichtsqualität in der Sekundarstufe I </a>