Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Doktorandentagung der Pharmazeuten in Leipzig

11.02.2005 - (idw) Universität Leipzig

Die alljährliche Doktorandentagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG) findet 2005 in Leipzig statt. Aus ganz Deutschland kommen die Doktoranden der Pharmazeutischen Fächer nach Leipzig, um sich ihre 1. wissenschaftlichen Sporen zu verdienen. Zeit: 13. Februar 2005 bis 15. Februar 2005
Ort: Beckmann-Hörsaal
Brüderstraße 34

Als Mitveranstalter ist erstmals die Arbeitsgemeinschaft für Pharmazeutische Verfahrenstechnik (APV) dabei.

Zu den Pharmazeutischen Fächern gehören die Pharmazeutische Chemie, die Pharmazeutische Biologie, die Pharmazeutische Technologie, die Pharmakologie für Naturwissenschaftler und die Klinische Pharmazie. Die Nachwuchswissenschaftler präsentieren ihre Dissertationsergebnisse in Vorträgen und Postersitzungen und stehen in Diskussionen ihren Mann bzw. ihre Frau.

Nach dem wissenschaftlichen Diskurs im Beckmann-Hörsaal trifft man sich zum zwanglosen Beisammensein in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens, ''beides Schmuckstücke der Leipziger Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie.'', freut sich Dekan und Pharmazeut Prof. Dr. Kurt Eger.


weitere Informationen:
Prof. Dr. Kurt Eger
Telefon: 0341 97-36700
E-Mail: eger@uni-leipzig.de
Weitere Informationen: http://www.uni-leipzig.de/~biowiss
uniprotokolle > Nachrichten > Doktorandentagung der Pharmazeuten in Leipzig
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/95058/">Doktorandentagung der Pharmazeuten in Leipzig </a>