Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Fußball vereint die Herzchirurgen

13.02.2005 - (idw) Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V.

Die Mannschaft des Herzzentrums Essens gewann das FußballtTurnier zum Auftakt der 34. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie in Hamburg (Bildunterschrift:)
Außerhalb der Wissenschaft sind Herzchirurgen durch den Sport verbunden: Das demonstrierte eindrucksvoll das Fußballturnier zum Auftakt der 34. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie, die vom 13. bis 16. Februar 2005 in Hamburg stattfindet. Kongresspräsident Prof. Dr. Emmeran Gams aus Düsseldorf überreichte der siegreichen Mannschaft des Essener Herzzentrums den Pokal. Bei 26 teilnehmenden Mannschaften hatte sich diese im Finalspiel mit einem 1:0 gegen das Herzzentrum Jena durchgesetzt. Das Fußballturnier der Herzchirurgen fand bereits zum vierten Mal statt und findet immer mehr Akzeptanz - sowohl bei Aktiven als auch Zuschauern. Auf dem Spielfeld begegnen sich Menschen, die sich im Klinikalltag eher als Konkurrenten fühlen - und diese neu entstandene Gemeinsamkeit kommt letztendlich auch wieder der Wissenschaft zu Gute.
Foto: Christiane Limberg
Weitere Informationen: http://www.gstcvs.org
uniprotokolle > Nachrichten > Fußball vereint die Herzchirurgen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/95065/">Fußball vereint die Herzchirurgen </a>